Anzeige

Hier ist niemand eine Nummer

Ohne Hilfe geht es für manchen eben nicht. Kein Problem – die AWO Lausitz ist vor Ort.

 3 Min.
© shutterstock.com

Eine helfende Hand, ein freundliches Wort und den Blick immer auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt gerichtet. Dafür steht die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lausitz schon seit 1990. Unter dem Motto „Wir betreuen Generationen“ kümmern sich bei dem Wohlfahrtsverband etwa 760 Beschäftige – Pflegerinnen und Pfleger im stationären oder ambulanten Bereich, Erzieherinnen und Erzieher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im technischen Bereich und in der Verwaltung – um rund 3.000 Menschen in Ostsachsen.

„Menschen“, das sind Kinder in Kindertagesstätten, Jugendliche, Behinderte und alte Menschen, denen in Seniorenwohnanlagen und in der ambulanten sowie stationären Pflege ein würdevoller Lebensabend ermöglicht wird. Hier ist niemand eine Nummer, denn bei der AWO Lausitz erfährt jedermann echte Zuwendung – und immer steht dabei der eigenständige Mensch im Mittelpunkt. Auf diesen Feldern ist die AWO Lausitz zwischen Rödertal und nördlicher Oberlausitz tätig:

Kindertagesstätten:

Zu den AWO-Kindertagesstätten gehören 13 Einrichtungen an acht Standorten. Hier werden Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder betreut. In allen drei Altersgruppen können behinderte Kinder integriert werden.

Kinder- und Jugendhilfe:

Das Konzept basiert auf einem systemischen Ansatz. Priorität hat die Arbeit mit der gesamten Familie. Die AWO-Elternarbeit dient der Beratung sowie der Erarbeitung, dem Bewusstmachen und dem gezielten Nutzen systemeigener Ressourcen.

Senioren und Pflege:

Die AWO unterhält unterschiedlichste Einrichtungen und Angebote für die Pflege von Menschen: stationäre Einrichtungen, einen ambulanten Pflegedienst, aber auch teilstationäre Angebote.

Wohnen im Alter:

In Wohnanlagen in Hoyerswerda, Bernsdorf und Lauta wird ein aktives Leben bei selbstständiger Lebensführung ermöglicht, dass nicht an eine Pflegeleistung gekoppelt sein muss.

Das AWO-Altenzentrum in Hoyerswerda
Das AWO-Altenzentrum in Hoyerswerda © AWO Lausitz

Behindertenarbeit:

Das Betreuungsangebot in Kamenz stellt eine Möglichkeit der strukturierten Tagesgestaltung für Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung dar.

Schuldner- und Insolvenzberatung:

Ver- und überschuldete Personen werden in schuldrechtlichen Angelegenheiten beraten. Die Erstellung von Entschuldungskonzepten gehört zum Leistungsspektrum.

Asylbewerberheim:

Damit sie in Deutschland Fuß fassen können, betreut die AWO Lausitz Flüchtlinge in einem Asylbewerberheim.

Obdachlosenheim:

Zur Betreuung von in Wohnungsnot geratenen Bürgern betreibt die AWO Lausitz in Hoyerswerda eine Obdachlosenunterkunft.

Service:

Hauswirtschaftliche und technische Belange der unterschiedlichen Unternehmenssparten geht die AWO selbst an.

In der Lausitz genießt die AWO schon seit drei Jahrzehnten einen guten Ruf. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit, dass es beim Verband nie Stillstand gibt. Die Kita-Kinder des Kinderhauses am Elsterbogen in Hoyerswerda verfolgen aktuell sehr gespannt die Sanierungsfortschritte in ihrem Haus. Bei laufendem Betrieb wird dort die Elektrik auf Vordermann gebracht, es werden Böden erneuert, Flure gemalert und Sanitäranlagen erneuert.

Für die enge Zusammenarbeit der AWO Lausitz mit der Stadt Hoyerswerda steht auch der Neubau der Kita „Krabat“ in Schwarzkollm. Einzug ist voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres – und die Erzieherinnen und Erzieher freuen sich jetzt schon mindestens genauso sehr wie die Kinder.

Auch aus dem Bereich Pflege gibt es Neues zu vermelden. Im Einsteinhaus im Herzen der Hoyerswerdaer Neustadt wurden kürzlich weitere Räume angemietet. Hier finden nicht nur die ambulanten Pflegedienste ihre Basis – hier werden künftig auch die Gespräche stattfinden, bei denen die AWO-Fachleute gemeinsam mit den Angehörigen den individuellen Bedarf der künftig zu Betreuenden ermitteln.

Aktuelles, interessante Stellenangebote und weitere Informationen zur AWO Lausitz gibt es hier.

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Lausitz e.V.
Thomas-Müntzer-Straße 26
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 4885-601
Telefax: 03571 4885-605
E-Mail: [email protected]

www.awo-lausitz.de