Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anzeige

Musikalische Höhepunkte in Dresden: Offenbach, Wagner und Mendelssohn

Erleben Sie das Dresdner Festspielorchester geführt von Marc Minkowski am 5. Juni live im Kulturpalast Dresden. Jetzt Tickets sichern und 50% sparen!

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© null

Das Dresdner Festspielorchester begrüßt mit Marc Minkowski einen der führenden Dirigenten unserer Zeit am Pult. Minkowski, der bereits mit neunzehn Jahren das Ensemble Les Musiciens du Louvre gegründet hat, gilt als Pionier der historischen Aufführungspraxis.

Der Abend beginnt mit Auszügen aus Offenbachs nahezu in Vergessenheit geratener romantischer Oper "Die Rheinnixen", gefolgt von Wagners "Wesendonck-Liedern", die die Leidenschaft des Komponisten für Mathilde Wesendonck widerspiegeln.

Die junge norwegische Mezzosopranistin Astrid Nordstad, Gewinnerin des "Tom Wilhelmsen Opera Prize" 2022, wird diese emotionalen Werke interpretieren. Der Abschluss des Konzerts ist Mendelssohns berühmter Dritter Sinfonie, inspiriert von seiner Schottlandreise, gewidmet.

Erleben Sie diesen unvergesslichen Konzertabend am 5. Juni live im Dresdner Kulturpalast und sichern Sie sich mit dem Code Zugabe2024 zwei Tickets zum Preis von einem!

Tickets gibt es hier!

Programm:

  • Jacques Offenbach: Auszüge aus der Oper "Die Rheinnixen"
  • Richard Wagner: "Wesendonck-Lieder" WWV 91
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische"

Mitwirkende:

  • Astrid Nordstad, Mezzosopran
  • Dresdner Festspielorchester
  • Marc Minkowski, Dirigent

Details:

  • Konzertbeginn: 19.30 Uhr
  • Konzerteinführung: 18.30 Uhr (Kulturpalast, Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek, 1. OG)

Verpassen Sie nicht diese einzigartige Gelegenheit und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für einen Abend voller musikalischer Meisterwerke und beeindruckender Darbietungen!

Astrid Nordstad
Astrid Nordstad © Lasse Berre

Alle Infos

Wann? 5. Juni, 19:30

Wo? Kulturpalast Dresden

Sichern Sie sich zwei Tickets zum Preis von einem mit dem Code Zugabe2024

Tickets gibt es hier!