Anzeige

Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Das Ziel scheint klar definiert: Armbanduhren messen exakt die Zeit und zeigen sie auf den ersten Blick an. Gerade die Zeitmesser von Nautische Instrumente Mühle-Glashütte bestechen durch ihre perfekte Präzision. Und Sammlerherzen schlagen bei den klassischen oder elegant-zeitlosen Modellen der Glashütter Traditionsfirma regelmäßig höher. In diese Kategorie reiht sich die schlanke und zeitlose 29er Casual ein, die ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“ zur Verfügung steht.

Mehr Informationen zur Manufaktur nautische Instrumente MÜHLE GLASHÜTTE/SA.  finden Sie hier.

Drei Wechselarmbänder und eine ganz besondere Farbe

Mühle-Glashütte hat seine nach einer Segelbootsklasse benannte Uhrenlinie 29er um die Casual erweitert. Die neue Dreizeigeruhr mit ursprünglich blauem Ziffernblatt besitzt, anders als die bisherigen 29er-Modelle, kein Rehaut. Für die auf 300 Exemplare limitierte Sonderedition bekommt das sportlich-elegante Modell ein grünes Ziffernblatt verpasst. Das steht nicht nur symbolisch für das „Grüne Band“, welches entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze verläuft, sondern veredelt auch das einzigartige Design der Armbanduhr. Bei der Gehäusehöhe hat die Manufaktur Maßstäbe gesetzt. Mit einer Höhe von 9,35 Millimetern ist das Gehäuse der 29er Casual das flachste in der aktuellen Mühle-Kollektion.

Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Velours
Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Velours
Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Leder
Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Leder
Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Textil
Abbildung: Mühle Glashütte - 29er Casual - Wechselarmband in Textil

Gefertigt wird das 42,4 Millimeter große und bis zehn Bar wasserdichte Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl. Angetrieben wird der Zeitmesser durch das Automatikkaliber Sellita SW 300, das die Glashütter Marke mit der hauseigenen Spechthalsregulierung und einem in Glashütte gefertigten Rotor aufwertet. Damit ist die Uhr in jedem Revier einsetzbar und macht auch zum sportlichen Slim Fit-Sakko eine gute Figur. Für die Abwechslung sorgen die drei in der Sonderedition mitgelieferten Wechselarmbänder. Per Schnellwechsel-Federstege und Dornschließe aus Edelstahl ist im Handumdrehen das Velourslederband im Casual-Look, das sportliche Textilarmband oder das elegante Lederarmband angelegt. So ist und bleibt die 29er Casual immer besonders.

Ein Zeitmesser, der Geschichte und Emotionen weckt

Eine ganz besondere Beziehung zur Deutschen Einheit hat der beliebte TV-Moderator und Entertainer Wolfgang „Lippi“ Lippert, der sowohl im ehemaligen Ost- als auch in Westdeutschland als beliebter Unterhaltungskünstler bekannt ist. Noch heute besucht er regelmäßig prägende Orte der Wendezeit und lässt sich von Geschichte und Umgebung inspirieren. „Das geschieht auch mit Blick auf die 29er Casual, die einfach dazugehört. Sie steht für höchste Handwerkskunst aus dem Osten und zeigt durch ihre Klasse, wie sehr die Einheit uns alle stärker gemacht hat“, erklärt der Entertainer. „Ich persönlich habe sehr viele tolle Erinnerungen an die Wende.“ Deshalb trägt der Unterhaltungskünstler bei seiner Jubiläumsreise zu den bedeutendsten Orten der Deutschen Einheit das exklusive Sondermodell der 29er Casual.

Jetzt exklusiv bestellen im Online-Shop von DDV Lokal!