Anzeige

Akku-Systeme für mehr Freiheit im Garten

Elektrowerkzeuge und Maschinen haben auch ohne Kabel richtig Power. Und mit der passenden Ausrüstung gelingen alle Vorhaben spielend.

Führende Hersteller wie Einhell oder Makita bieten das gleiche Akku-System für hunderte Geräte an.
Führende Hersteller wie Einhell oder Makita bieten das gleiche Akku-System für hunderte Geräte an. © Foto: LandMAXX

Egal ob Rasenmäher, Akkuschrauber oder Kreissäge: mittlerweile bieten fast alle Hersteller akkubetriebene Varianten ihrer Spitzenwerkzeuge an. Während bei einigen der Vorteil klar auf der Hand liegt, halten sich auf der anderen Seite hartnäckige Vorbehalte gegen kabellose Geräte. „Wer zum richtigen System greift, hat nur Vorteile. Dabei spielt es in erster Linie auch keine Rolle, welchen Hersteller man wählt. Auf die Markentreue kommt es letztendlich an“, erklärt LandMAXX-Experte Manuel Polomski. In den elf Filialen des lokalen Baumarktes und Baustoffhändlers werden Kunden umfassend zum Thema Werkzeuge beraten und es wird mit Vorurteilen aufgeräumt.

Nur Vorteile bei Akku-Geräten

Denn oft heißt es: Akkubetriebe Werkzeuge haben zu wenig Leistung, hängen genau dann am Ladegerät, wenn man sie braucht und haben viel zu lange Ladezyklen. „Für den Heimwerkerbereich können alle diese Argumente entkräftet werden. Unsere Werkzeuge der Firmen Makita und Einhell sind für jeden Einsatz geeignet“, so Polomski. Denn leistungstechnisch sind auch Akkugeräten keine Grenzen mehr gesetzt, moderne Batterien liefern genügend Energie. Im 40-Volt-System bringen Bohrhämmer, Stichsägen oder Winkelschleifer bringen mittlerweile die gleiche Leistung wie kabelgebundene Geräte der oberen Klasse. „Für den Heimwerker-Bedarf ist das absolut ausreichend“.

Anzeige
So wird die Einfahrt zum Blickfang
So wird die Einfahrt zum Blickfang

Mit guter Planung, ausgewählten Materialien und fachmännischer Beratung kann beim Pflastern nichts schiefgehen.

Und Kabelsalat, dutzende Ladegeräte sowie leere Akkus gehören auch der Vergangenheit an. Denn wer sich für ein geschlossenes System eines Herstellers wie Makita oder Einhell entscheidet, benötigt nur ein Ladegerät und einige identische Austauschakkus. Diese funktionieren dann in allen Geräten, bei den Herstellern Einhell und Makita sind es bereits über 200 Werkzeuge und Maschinen, die in Garage, Garten und auf der Baustelle mit ein und demselben Akku arbeiten. „Das reicht von der Kettensäge über den Baustrahler bis hin zum Laubbläser“, erklärt LandMAXX-Experte Polomski.

Da einige große Maschinen wie Rasenmäher oder Kettensäge zwei Akkus benötigen und immer ein vollgeladener Austauschakku beiseite liegen sollte, lohnt es sich, gleich mehrere Anzuschaffen. „Das kann Stückweise und losgelöst von den Werkzeugen erfolgen.“ Beim Kauf von sogenannten Systemgeräten liegt noch ein weiterer Vorteil auf der Hand. Die hochwertigen und mitunter preisintensiven Werkzeuge einer Akkufamilie sind im Einzelkauf deutlich günstiger ohne Akku und Ladegerät.

Sicherer, flexibler, komfortabler

„Wer sich einmal für ein solches System entschieden hat, kommt auf den Geschmack und lernt die Vorteile kabelloser Werkzeuge und Maschinen zu schätzen“, so der Experte. Der Mehrwert liegt klar auf der Hand. Akkuwerkzeuge sind sicherer, das Stolpern über Kabel und das Verlegen von Verlängerungsdosen über Leitern und Treppen gehört dann der Vergangenheit an. Der Aktionsradius vergrößert sich, auch die Handhabung mit den Geräten selbst ist wesentlich einfacher. Akku-Werkzeuge arbeiten unabhängig und sind auch ohne Steckdose einsatzbereit. „Das ist wieder eine potentielle Gefahrenquelle weniger“, sagt Polomski

Auch die modernen Lithium-Ionen-Akkus tragen ihren Teil zum komfortablen Arbeiten bei, speichern die Energie lange und haben keinen Memory-Effekt. Wer sein Werkzeug mit einem halbvollen Akku einlagert, kann ein halbes Jahr später problemlos mit der verbliebenen Leistung weiterarbeiten. Ein weiterer Vorteil und eine Win-Win-Situation ist die Festlegung auf einen Hersteller. Denn wenn Qualität und Markeneigenheiten einmal bekannt sind, weiß der Kunde genau, was er für sein Geld bekommt. „Deshalb bieten wir mit Makita und Einhell zwei starke und qualitativ hochwertige Marken bei LandMAXX an“, sagt Manuel Polomski.

www.landmaxx.de

Hier gelangen Sie zur Unternehmenswelt von LandMAXX.