Anzeige

Grundstücksauktionen mit Immobilien aus Ostsachsen

Die Sächsische Grundstücksauktionen AG veranstaltet ihre Herbst-Auktionen am 27. und 31. August in Leipzig und Dresden.

Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG
Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG © SGA

Herrenhaus, Gaststätte, Kretscham: Grundstücksauktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen. Insgesamt 114 Immobilien mit einem Auktionslimit von rund 8,9 Millionen Euro kommen zu außerordentlich günstigen Startpreisen zum Aufruf.

Die Immobilie mit dem höchsten Mindestgebot steht im sächsischen Pirna. Zur Auktion kommt ein attraktives, denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus aus der frühen Gründerzeit. Das in der historischen Altstadt und am Beginn der Fußgängerzone gelegene Objekt wurde im Jahr 2001 umfassend saniert. Im Gebäude gibt es sechs Wohn- sowie eine Gewerbeeinheit. Das Objekt befindet sich insgesamt in einem sehr guten Unterhaltungszustand. Das Mindestgebot beträgt 1.495.000 Euro. Die Jahresnettomiete liegt aktuell bei ca. 48.600 Euro. Eine Steigerung auf rund 66.000 Euro bei Neuvermietung der leerstehenden Fläche scheint erzielbar.

Auch ein rund 36.100 Quadratmeter großes Grundstück im Pirnaer Ortsteil Pratzschwitz kommt ab 9.000 Euro unter den Hammer.

Das zweithöchste Auktionslimit stammt aus Leipzig. Versteigert wird ein denkmalgeschütztes Sanierungsobjekt im beliebten Stadtteil Gohlis Mitte. Die Wohngegend ist vor allem bei jungen Familien des Bildungsbürgertums gefragt. Die vielen Parks und die Nähe zum Auwald machen den Stadtteil besonders attraktiv. Ab 950.000 Euro kann für das Objekt mitgeboten werden.

Ein schönes Zweifamilienhaus in Freital kann ab 349.000 Euro den Eigentümer wechseln. Die Jahresnettomiete beträgt rund 25.700 Euro.

Aus Dresden wurde ein Wohn- und Geschäftshaus für 295.000 Euro eingeliefert. Die Immobilie ist im Stadtteil Weixdorf gelegen und überwiegend vermietet. Sie umfasst fünf Wohneinheiten sowie eine Gewerbeeinheit mit Büro, Lager/Werkstatt und Garage. Die Jahresnettomiete liegt bei rund 26.300 Euro. Eine attraktives und in 2020 umfassend saniertes Teileigentum steht im Dresdner Stadtteil Tolkewitz zum Verkauf. Ab 55.000 Euro kann für die Drei-Zimmer-Einheit mit vollwertigem Bad mitgeboten werden.

Aus Döbeln wurde eine Gaststätte mit Betreiberwohnung ab 15.000 Euro eingeliefert. Das Objekt befindet sich im Stadtteil Keuern.

Für einen denkmalgeschützten ehemaligen Kretscham mit Saal und Gästezimmern wird ein neuer Eigentümer gesucht. Das Objekt befindet sich im Ortskern von Steinigtwolmsdorf (Landkreis Bautzen) am ehemaligen Rittergut.

Denkmalg. Wohn- und Geschäftshaus aus der frühen Gründerzeit in Pirna / Mindestgebot 1.495.000 Euro
Denkmalg. Wohn- und Geschäftshaus aus der frühen Gründerzeit in Pirna / Mindestgebot 1.495.000 Euro © SGA
Denkmalg. Wohn- und Geschäftshaus	in Leipzig ST Gohlis / Mindestgebot 950.000 Euro
Denkmalg. Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig ST Gohlis / Mindestgebot 950.000 Euro © SGA
Zweifamilienhaus mit 2 separaten Eingängen in Freital / Mindestgebot 349.000 Euro
Zweifamilienhaus mit 2 separaten Eingängen in Freital / Mindestgebot 349.000 Euro © SGA
Wohn- und Geschäftshaus in Dresden ST Weixdorf / Mindestgebot 295.000 Euro
Wohn- und Geschäftshaus in Dresden ST Weixdorf / Mindestgebot 295.000 Euro © SGA
Gaststätte mit Betreiberwohnung in Döbeln / Mindestgebot 15.000 Euro
Gaststätte mit Betreiberwohnung in Döbeln / Mindestgebot 15.000 Euro © SGA
Denkmalg. ehem. Herrenhaus mit Wirtschafts- u. Stallgebäude in Kamenz OT Biehla / Mindestgebot 9.000 Euro
Denkmalg. ehem. Herrenhaus mit Wirtschafts- u. Stallgebäude in Kamenz OT Biehla / Mindestgebot 9.000 Euro © SGA
Waldgrundstücke in Lohsa OT Koblenz / Mindestgebot 96.000 Euro
Waldgrundstücke in Lohsa OT Koblenz / Mindestgebot 96.000 Euro © SGA

In Kamenz steht ein denkmalgeschütztes ehemaliges Herrenhaus mit Wirtschafts- und Stallgebäude zum Verkauf. Die Immobilie befindet sich im Ortsteil Biehla und wird für 9.000 Euro aufgerufen.

Ein früheres Gutsverwalterhaus in Löbau (Landkreis Görlitz) wird für 7.000 Euro aufgerufen. Das Ortskern prägende ehemalige Rittergut befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Für eine große Waldfläche in Lohsa OT Koblenz kann ab 96.000 Euro mitgeboten werden. Die Flächen mit altem Baumbestand umfassen knapp 161.000 Quadratmeter.

Sehen Sie sich jetzt den gesamten Auktions-Katalog mit 114 interessanten Immobilien an.

Alle Auktionsimmobilien werden auf freiwilliger Basis versteigert.

Hinweis: Wenn Sie auf die Orte im Text klicken, werden Sie sofort auf die entsprechenden Katalogseiten weitergeleitet. Blättern Sie im Online-Katalog der Sächsischen Grundstücksauktionen AG und finden Sie ihr Wunschobjekt.

Gemäß aktueller Verordnungslage finden die Auktionen nur mit einem begrenzten Saalpublikum statt. Für den Zutritt zum Auktionssaal gelten besondere Bedingungen: Anmeldung/Gebot, Kontaktnachverfolgung und 3G-Status (geimpft, getestet, genesen). Die SGA empfiehlt dennoch dringend, Gebote telefonisch, mittels schriftlicher Bietungsaufträge oder über das Internet in ihrem Bieterportal abzugeben. Diese Formen der Gebotsabgabe sind erprobt und stellen keine Notlösung dar. Aktuelle Informationen findet man unter www.sga-ag.de.

Die Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG im Überblick:

Leipzig am 27. August (Freitag) ab 11 Uhr
im NH Hotel Messe Leipzig
Immobilien aus Sachsen-Anhalt

Dresden am 31. August (Dienstag) ab 11 Uhr
im Martha-Fraenkel-Saal, Deutsches Hygiene-Museum
Immobilien aus Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg

Tipps für Bieter:

  • Studieren Sie den gesamten Katalog mit 114 Immobilien. Diesen können Sie kostenlos unter 0351-43 70 800 bestellen oder als Download über die Homepage www.sga-ag.de abrufen.
  • Fordern Sie zu Objekten, die Sie interessieren, das kostenlose Exposé an.
  • Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Besichtigungstermin vereinbaren.
  • Mitbieten können Sie telefonisch, mittels schriftlichem Bietungsauftrag oder über das Internet im Bieterportal.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen die Mitarbeiter des Auktionshauses unter 0351-43 70 800.

Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG
Herbst-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG © SGA