Anzeige

Mehr Sicherheit für Kids, weniger Stress für Eltern!

Das BildungsTicket des ZVON bringt den Nachwuchs schnell und sicher zu Schule, Sport, Schwimmbad & Co. 24/7 im gesamten Verbundgebiet. Alle Infos dazu und zum AzubiTicket finden Sie hier!

 3 Min.
Teilen
Folgen
© © webit.de

Logo, Kinder dürfen auch ohne „Elterntaxi“ im öffentlichen Raum unterwegs sein. Das tut ihrer Entwicklung erklärtermaßen gut: Sie lernen dabei jede Menge, bewegen sich mehr und das Selbstbewusstsein klatscht in die Hände.

Aber zu wenige tun es, wissen wir. Eltern, die ihren Kids den eigenständigen Schulweg nicht zu- bzw. dem Autoverkehr nicht über den Weg trauen, bekommen in Sachsen ein Hilfsmittel an die Hand - das BildungsTicket.

BildungsTicket für Alltag und Freizeit

So wird es ein gutes Stück einfacher, selbständig mit den Öffis zur Schule zu fahren. Das BildungsTicket ist ein Universalfahrschein – für den ÖPNV – für Ihr Kind. Für monatlich 15 Euro geht's im Abo durch den Verbund! Seit August 2021 ersetzt das neue Ticket bereits die Schüler-Monatstickets und bietet noch mehr Freiheiten:

Anzeige
Dein Sommer in der Oberlausitz - mit Bus und Bahn schnell & günstig
Dein Sommer in der Oberlausitz - mit Bus und Bahn schnell & günstig

Das Verbundgebiet des ZVON lockt mit vielen attraktiven Ausflugszielen - per Bahn und Bus. sächsische.de hat alle Infos zum 9-Euro-Ticket und den schönsten Freizeittipps im ZVON- Verbundgebiet.

Jede Schülerin, jeder Schüler hat ein Anrecht auf das BildungsTicket. Die Entfernung zur eigenen Schule spielt endlich keine Rolle mehr. Uhrzeiten auch nicht, weil dieser Fahrschein 24h-Gültigkeit besitzt. Das Bildungsticket gilt in allen Öffis unbegrenzt, also in Zug, Bus und Tram - im gesamten ZVON-Verbundgebiet. Wer im Besitz eines BildungsTickets ist, kann zusätzlich ein Fahrrad oder einen Hund unentgeltlich mitnehmen.

© webit.de
© webit.de

Bildungsticket: Das musst du beachten

  • das BildungsTicket muss bis spätestens 10. August beantragt werden, damit das Bildungsticket ab 1. September 2022 nutzbar ist
  • für die Beantragung des BildungsTickets wird ein Ermäßigungsnachweis benötigt oder der Antrag muss von der Schule bestätigt werden
  • das Ticket ist personengebunden und gilt nur zusammen mit einer Kundenkarte
  • Das Abo wird bei einem Verkehrsunternehmen in dem Verbund abgeschlossen, in dem sich die Schule befindet
  • nach Vertragsabschluss erhält man das Ticket (Chipkarte) und eine Kundenkarte

Anschluss an die Schulzeit?

Schule ist geschafft und du hast deinen Abschluss safe in der Tasche? Wer sich für eine Ausbildung an einer Berufsschule oder einem Betrieb in Sachsen entscheidet, fragt sich sicher, ob er auch nach der Schulzeit ein Abo zum ermäßigten Preis bekommt.

Die Antwort ist: Ja, mit dem Azubiticket ZVON für 48 Euro pro Monat. Es gilt für alle Azubis, die eine berufsbildende Schule in Sachsen besuchen oder bei einem sächsischen Betrieb lernen, aber in andere Bundesländer zur Berufsschule fahren.

Freiwilligendienstleistende mit Einsatzort in Sachsen (FSJ, FÖJ, FdaG, Bufdi) können es ebenfalls nutzen.

Mehr noch: Die Fahrt mit der Schmalspurbahn im Zittauer Gebirge (SOEG) ist inklusive.

© webit.de
© webit.de

Azubiticket: Das musst du beachten

  • das Azubiticket muss bis spätestens 10. des Vormonats beim Servicezentrum eines Verkehrsunternehmens im ZVON beantragt werden!
  • jeder weitere Verbund in Sachsen kann für 5 Euro mehr dazu gekauft werden
  • die Berechtigung zur Nutzung muss entweder mit dem Lehrvertrag oder einer Bestätigung der Berufsschule auf der Kundenkarte nachgewiesen werden.
  • das AzubiTicket ist personengebunden und nur im Abo für mindestens 12 zusammenhängende Monate erhältlich

Fragen zu den Tickets?

Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)
Rathenauplatz 1
02625 Bautzen

ZVON-INFO-Telefon: 0800-9866-4636

Mail: [email protected]

www.zvon.de