Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anzeige

FerienTicket Sachsen: Ultimativer Sommer-Spaß mit dem VVO!

Erleben Sie den Sommer mit dem VVO und dem günstigen Deutschlandticket: Sächsische Schweiz, Osterzgebirge, Elbland und Lausitzer Seenland warten auf Sie!

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Den Sommer am Wasser verbringen - VVO macht es möglich.
Den Sommer am Wasser verbringen - VVO macht es möglich. © Verkehrsverbund Oberelbe GmbH/Lars Neumann

Entspannt ans Wasser: Mit dem Zug ins Lausitzer Seenland

Einfach ab in den Zug und direkt bis ins Lausitzer Seenland. Die Fahrpläne der Regionalexpress-Züge nach Cottbus oder Hoyerswerda sind so gestaltet, dass Sie problemlos stündlich Ihren Lieblingsstrand erreichen. Ob Baden im Senftenberger See, Windsurfen, Jetski am Partwitzer See oder einfach eine Runde Beachvolleyball – das Wasser ist nie weit.

In Ergänzung zu den täglich fahrenden Linien Dresden – Cottbus und Dresden – Hoyerswerda ist an den Wochenenden in den sächsischen Sommerferien zusätzlich die Seenlandbahn im Einsatz. Sie fährt über Kamenz ebenfalls direkt bis nach Senftenberg.

Sommer in Dresden: Veranstaltungen mit VVO-Kombiticket

In diesem Sommer steigt nicht nur die Temperatur, sondern auch die Stimmung: In Dresden und Umgebung stehen jede Menge Konzerte, Partys und Sportevents auf dem Programm. Häufig haben die jeweiligen Veranstalter einen Vertrag mit den Verkehrsunternehmen im VVO geschlossen, sodass die Besucher ihre Eintrittskarte oder Startnummer gleichzeitig als Fahrausweis nutzen können. Erkennbar ist das am VVO-Logo; aufgedruckt ist zudem, wann und wo der Fahrausweis gültig ist.

Damit Sie Ihre An- und Abreise im Vorfeld gut planen können, haben wir in der VVO-Fahrplanauskunft die jeweiligen Veranstaltungsorte eingetragen. Geben Sie diese einfach als Ziel ein. Eine Übersicht dazu finden Sie in der aktuellen Ausgabe des VVO-Kundenmagazins OberelbeTakt. Wer aus der Region kommt und in Dresden zu einer Veranstaltung möchte, kann zudem kostenfrei auf einem der P+R-Plätze am Stadtrand parken und bequem mit Bus und Bahn anreisen.

Jetzt den Sommer mit dem Kombiticket genießen!
Jetzt den Sommer mit dem Kombiticket genießen! © Morten Rygaard

Viel Ferienspaß zum kleinen Preis

Für Schüler und Azubis, die am ersten Ferientag unter 21 Jahre alt sind und nur innerhalb der sächsischen Sommerferien Bus, Bahn und Elbfähre fahren wollen, gibt es das FerienTicket Sachsen zum Preis von 34,50 Euro. Es gilt vom 20. Juni bis 4. August 2024 in ganz Sachsen, also in allen fünf Verkehrsverbünden und darüber hinaus auch im gesamten Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV).

Im VVO kann man zusätzlich zu den normalen öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Wanderschiff zwischen Bad Schandau und Hrensko auf der Elbe schippern. Dies gilt für eine einmalige Hin -und Rückfahrt. Ein Muss ist die Fahrt mit den sächsischen Schmalspurbahnen. Mit dem Ferienticket Sachsen braucht man bei der Schmalspurbahn seiner Wahl (Lößnitzgrund-/Weißeritztal-oder Fichtelbergbahn) bei einer Hin- und Rückfahrt nur den Fahrpreis der einfachen Fahrt zahlen.

Die Zittauer Schmalspurbahn und die Waldeisenbahn Bad Muskau sind komplett inklusive. Nutzer des Ferienticket Sachsen benötigen eine Kundenkarte der Verbünde oder einen Schülerausweis. Auf dem Papierticket muss der Name eingetragen werden. Das FerienTicket Sachsen gibt es an allen Fahrscheinautomaten, in den Servicezentren der Verkehrsunternehmen, beim Regionalbusfahrer sowie beim Fährmann.

Mit dem FerienTicket Sachsen kann man viel Ferienspaß für wenig Geld haben.
Mit dem FerienTicket Sachsen kann man viel Ferienspaß für wenig Geld haben. © Verkehrsverbund Oberelbe GmbH/Lars Neumann

Alle Infos kompakt: Jetzt im Kundenmagazin!

Alle Informationen zum Sommer im Verbund fasst der VVO in seinem aktuellen Kundenmagazin OberelbeTakt zusammen. Das PDF zum Heft gibt‘s hier.

Alternativ gibt es die aktuelle Ausgabe auch in allen Servicestellen der Partner, vielen öffentlichen Einrichtungen und natürlich in den Zügen und S-Bahnen im VVO.

© Verkehrsverbund Oberelbe GmbH (VVO)