Anzeige

Wo Generationen betreut werden

Die Arbeiterwohlfahrt Lausitz berät und betreut Kinder, Jugendliche und Erwachsene seit 30 Jahren.

Auch ein ambulanter Pflegedienst wird von der Arbeiterwohlfahrt Lausitz angeboten.
Auch ein ambulanter Pflegedienst wird von der Arbeiterwohlfahrt Lausitz angeboten. © Foto: AdobeStock

Ob Tagespflege oder Kindergarten, ob Schuldnerberatung oder Obdachlosenheim – das Angebot der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lausitz Pflege- und Betreuungs- gGmbH ist umfangreich. An Standorten in Hoyerswerda, Bernsdorf, Weißwasser, Lauta, Großröhrsdorf, Kamenz und Pulsnitz sind knapp 730 Mitarbeiter für die Menschen vor Ort da. Und das seit nunmehr 30 Jahren. 

In 13 teilweise integrativen Einrichtungen kümmern sich die AWO-Mitarbeiter um Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder.
In 13 teilweise integrativen Einrichtungen kümmern sich die AWO-Mitarbeiter um Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder. © Foto: AdobeStock

30 Jahre nah am Menschen

Mit der Wiedervereinigung fiel auch der Startschuss für die Arbeit des Ortsvereins in Hoyerswerda: eine kleine Sozialstation mit Kleiderkammer. Heute ist die AWO Lausitz der zweitgrößte Arbeitgeber der Region und bietet Leistungen in verschiedenen Sparten:

Ganzheitliches Konzept der Hilfeleistungen

Kindertagesstätten

Zu den AWO-Kindertagesstätten gehören 13 Einrichtungen an acht Standorten. Hier werden Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder betreut. In allen drei Altersgruppen können behinderte Kinder integriert werden.

Kinder- und Jugendhilfe
Das Konzept basiert auf einem systemischen Ansatz. Priorität hat die Arbeit mit der gesamten Familie. Elternarbeit dient der Beratung, der Erarbeitung und dem Bewusstmachen und gezieltem Nutzen der systemeigenen Ressourcen.

Senioren und Pflege
Die AWO unterhält unterschiedlichste Einrichtungen und Angebote für die Pflege von Menschen – stationäre Einrichtungen, einen ambulanten Pflegedienst, aber auch teilstationäre Angebote.

Wohnen im Alter
In Wohnanlagen in Hoyerswerda, Bernsdorf und Lauta wird ein aktives Leben bei selbstständiger Lebensführung ermöglicht, das nicht an eine Pflegeleistung gekoppelt sein muss.

Behindertenarbeit
Das Betreuungsangebot in Kamenz stellt eine Möglichkeit der strukturierten Tagesgestaltung für Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung dar.

Schuldner- und Insolvenzberatung
Ver- und überschuldete Personen werden in schuldrechtlichen Angelegenheiten beraten. Die Erstellung von Entschuldungskonzepten gehört zum Leistungsspektrum.

Asylbewerberheim
Damit sie in Deutschland Fuß fassen können, betreut die AWO Lausitz Flüchtlinge in einem Asylbewerberheim.

Obdachlosenheim
Zur Betreuung von in Wohnungsnot geratenen Bürgern betreibt die AWO Lausitz in der Stadt Hoyerswerda eine Obdachlosenunterkunft.

Service
Hauswirtschaftliche und technische Belange der unterschiedlichen Unternehmenssparten geht die AWO selbst an.

Der Komplex AWO Medicare in Hoyerswerda vereint Tagespflege und Ambulante Pflege, Sozialstation, Arztpraxen und seniorengerechte Wohnungen.
Der Komplex AWO Medicare in Hoyerswerda vereint Tagespflege und Ambulante Pflege, Sozialstation, Arztpraxen und seniorengerechte Wohnungen. © Foto: PR/AWO Lausitz Pflege- und Betreuungs-gGmbH
Ein Blick auf die Tagespflege.
Ein Blick auf die Tagespflege. © undefined

Kontakt und weitere Informationen

Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Lausitz Pflege- und Betreuungs- gGmbH
Thomas-Müntzer-Str. 26
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 48850

Website