Anzeige

Sommer, Sonne, Schlösserland! Entdecke und genieße Deine Heimat!

Bunte Gärten, digitale Zeitreisen, nächtliche Partys im Schloss - die besten Momente dieses Sommers warten direkt vor Eurer Haustür! Hier sind die Highlights für Euch!

 4 Min.
Teilen
Folgen
Mehr geht nicht: Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten direkt vor Ihrer Haustür!
Mehr geht nicht: Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten direkt vor Ihrer Haustür! © André Forner

In den vergangenen beiden Jahren haben viele Sachsen das Schlösserland Sachsen neu für sich entdeckt. Und es gab vor der eigenen Haustür viel mehr zu erleben und zu bestaunen, als mancher vorher gedacht hat. Bei vielen hat das Lust auf mehr gemacht.

Denn schließlich gibt es mehr als 50 Schlösser, Burgen, Gärten und Parks in Sachsen, die sich darauf freuen, den Besuchern auch in diesem Sommer wieder ihre volle Pracht zu zeigen. Alle Veranstaltungen, Ausstellung, Konzerte und Erlebnisse laden Dich ein! Es erwarten Dich mehr als 600 Aktionen und Angebote, da ist sicher für jeden etwas dabei.


Reise in vergangene Zeiten

Auf den Burgen geht es mittelalterlich zur Sache.
Auf den Burgen geht es mittelalterlich zur Sache. © Klaus Schieckel

Ihr wollt Euren Kindern und Euren Familie ein spannendes und aufregendes Abenteuer bereiten? Dann reist in die Vergangenheit und entdeckt gemeinsam mit Euren Liebsten, wie Burgherren, Ritter und Mägde im Mittelalter gelebt haben. Egal ob die Burg in Stolpen, die Ferienführung Kriebstein, eine spannende Ritterführung in Mildenstein oder umfangreiche Spektakel in Rochlitz und Nossen: für Dich und Deine Familie ist garantiert das Richtige dabei!

Anzeige
Sommerspaß zum kleinen Preis mit dem digitalen Ferienpass
Sommerspaß zum kleinen Preis mit dem digitalen Ferienpass

Damit kannst du so richtig sparen! Mit dem digitalen Ferienpass erhältst du vom 1. Juli bis 28. August beliebig oft freien Eintritt in Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten. Und zwei Kinder bis einschließlich 16 Jahre dürfen kostenlos mit.


Digital in andere Welten eintauchen

Erlebe Schloss Moritzburg mit dem HistoPad.
Erlebe Schloss Moritzburg mit dem HistoPad. © Schlösserland Sachsen
Auch in Meißen geht es mit dem HistoPad auf Entdeckungsreise
Auch in Meißen geht es mit dem HistoPad auf Entdeckungsreise © Schlösserland Sachsen

Zwei besondere Orte in Dresden warten auf Dich! Denn mit der Schlösserlandkarte hast du bei der Zwinger Xperience und der Festungs Xperience freien Eintritt. Erlebe die sächsische Landeshauptstadt wie nie zuvor und werde Zeuge faszinierender virtueller Welten in Schloss und Zwinger.

Auch in der Albrechtsburg Meißen und im Schloss Moritzburg warten mit den Histopads unglaubliche Entdeckungsreisen. Mit Augmented Reality und 3D-Inszenierungen geht es auf unterhaltsame Touren durch Deutschlands ältestes Schloss und den barocken Schatz im Dresdner Norden.


Kulinarische Verwöhnmomente

Genieße ein traumhaftes Parkfrühstück
Genieße ein traumhaftes Parkfrühstück © Sylvio Dittrich

Genussvolle Entdecker können bei einem leckeren Frühstück oder Picknick mit Vogelgezwitscher und wundervollen Ausblicken den Park Rammenau beim Parkfrühstück oder das Schloss Wackerbarth beim Weinsommer entdecken! Genieße mitten in Sachsens schönste Gärten!

Blaue Stunde für Nachtschwärmer

Ein Highlight auch in den späten Abendstunden: die Albrechtsburg in Meißen.
Ein Highlight auch in den späten Abendstunden: die Albrechtsburg in Meißen. © Sebastian Rose

Auch am späten Abend und in der Nacht haben Sachsens Burgen, Schlösser, Gärten und Parks einiges zu bieten. Da lädt zum Beispiel die Nacht der Schlösser Kriebstein zu Partymusik, Lichtspielen, Nachtmuseum und kühlen Getränken ein. Und auch ein abendlicher Schlossrundgang Meißen zeigt seine ganzen Vorzüge! Auf geht's!


Freier Eintritt im Schlösserland

Den FerienPASS gibt es in der App des Schlösserland Sachsen zu kaufen.
Den FerienPASS gibt es in der App des Schlösserland Sachsen zu kaufen. © Schlösserland Sachsen

Übrigens: mit dem digitalen FerienPass kannst Du richtig sparen. Für nur 24 € erhälst Du bis zum Ende der Sommerferien in Sachsen beliebig oft freien Eintritt in Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten. Und zwei Kinder bis einschließlich 16 Jahren dürfen kostenlos mit. Da lohnt sich der Urlaub zu Hause. Den Pass erhälst Du in der App des Schlösserlandes Sachsen.

Mit den Gartenmeistern auf Tour

Immer ein Hingucker: die Gärten und schönen Parkanlagen in Sachsen.
Immer ein Hingucker: die Gärten und schönen Parkanlagen in Sachsen.

Gartenfreunde und Blumenliebhaber aufgepasst: wer sich für die historische Tradition der Sächsischen Gärtnerei interessiert, ist beim Schlösserland Sachsen genau richtig. Denn hier führen alte und junge Gartenmeister durch die schönsten Anlagen! So zum Beispiel die Führung in Großsedlitz durch den Grafen Wackerbarth.

Neu im Schlösserland Sachsen

Neu in Dresden: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Neu in Dresden: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale"
Blick in die Ausstellung: "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" © Schlösserland Sachsen

Ganz neu im Schlösserland ist ab August die interaktive Ausstellung "Notre-Dame de Paris – Weltreise einer Kathedrale" im Palais im Großen Garten Dresden. Tauche mit Augmented Reality-Stationen, interaktiven Modellen und Projektionen in die 850-jährige Geschichte der weltberühmten Kathedrale ein und gehen mit dem "HistoPad" auf Entdeckungstour. Tickets kannst Du bereits jetzt online kaufen und das solltest Du auch, denn die Sonderausstellung wird nur bis Januar in Dresden Station zu sehen sein.

Ebenfalls neu ist das Familien-Sommerkino im Klosterpark Altzella, bei dem am ersten Ferienwochenende Blockbuster wie "Catweazle" oder „In 80 Tagen um die Welt“ in malerischer Kulisse gezeigt werden.


Klingende Schlösser und Parks:

Internationale Solisten beim Moritzburg Festival
Internationale Solisten beim Moritzburg Festival © Oliver Killig

Genieße herrlich frische Sommerabende in den sächsischen Schlössern und Parks. Es warten Open-Air-Konzerte des Residenz-Orchesters in Rammenau, Barocke Orgelklänge in Weesenstein, Konzerte des Moritzburg-Festivals am Schloss Moritzburg.

www.schloesserland-sachsen.de