Anzeige

30 Jahre SRH Berufsbildungswerk Sachsen

Job-Neustart nach psychischer Erkrankung? Ausbildung mit Handicap? Innovatives Lernen? 350 Menschen machen sich für Sie stark.

© SRH Berufsbildungswerk Sachsen

Das SRH Berufsbildungswerk Sachsen ist ein verlässlicher Partner für Schulkinder und deren Eltern, für Auszubildende mit körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen und für Menschen jeden Alters, die nach einer psychischen Erkrankung zurück ins Arbeitsleben wollen. Mit Einfühlungsvermögen und der notwendigen Stärke begleiten rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Menschen ein Stück auf ihrem Weg in ein selbst bestimmtes Leben.

Die drei Säulen der Arbeit des SRH Berufsbildungswerks Sachsen:

1. Mit Kraft zurück ins Arbeitsleben

Es kostet Menschen nach einer psychischen Erkrankung viel Überwindung und Mut, wieder ins Arbeitsleben einzusteigen. Unterstützung auf ihrem Weg dorthin erhalten Betroffene im SRH Beruflichen Trainingszentrum Dresden. Psychosoziale Mitarbeiter und Berufliche Trainer stehen psychisch erkrankten Menschen bei der beruflichen Neuorientierung oder bei ihrer Rückkehr in den Beruf zur Seite.

Psychische Erkrankungen können jeden treffen. Weil gesundheitliche und berufliche Biografien immer unterschiedlich sind, bietet das Trainingszentrum individuell zugeschnittene Berufliche Trainings an. Die Teilnehmer können sich in unterschiedlichen Berufsfeldern ausprobieren und können unter realistischen Bedingungen eine erste Vorstellung von ihrem späteren Arbeitsleben entwickeln. Die Trainings des Beruflichen Trainingszentrums schulen einerseits fachliche Kompetenzen, anderseits stärken Teilnehmer darüber ihre Selbstständigkeit, Teilhabefähigkeit und Belastbarkeit.

Damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine realistische Chance auf Beschäftigung haben, orientieren sich die Trainings am Bedarf des Arbeitsmarktes. Trainiert werden kann in gefragten Berufen der Medien-, Metall-, IT- und Dienstleistungsbranche.

Interessenten können das SRH Berufliche Trainingszentrum Dresden bei den offenen Informationsveranstaltungen kennenlernen. Die nächsten Info-Veranstaltungen finden am 25.11. und 09.12.2021 statt. Es ist eine Anmeldung unter 0351 88826-0 erforderlich. Bitte denken Sie an Ihren Nachweis einer Corona-Schutzimpfung, einer Genesung oder eines Testes. Falls Sie dies nicht vorweisen können, stellen wir Ihnen vor der Veranstaltung einen kostenfreien Test zur Verfügung.

KONTAKT:

SRH Berufliches Trainingszentrum Dresden
Friedrichstraße 24, 01067 Dresden
Telefon: 0351 88826-0
E-Mail: [email protected]
www.btz-dresden.de

2. Wo Kinder und Jugendliche selbstbestimmt lernen

Erfolgreiches Lernen sollte Freude bereiten. In der SRH Montessori-Grundschule, der SRH Oberschule und dem SRH Beruflichen Gymnasium in Dresden lernen Schülerinnen und Schüler nach Lernkonzepten, die es ihnen erlauben, eigene Erfahrungen zu sammeln, selbst Neues zu entdecken und eigenverantwortlich zu handeln. Die Lernziele gibt der Sächsische Lehrplan vor – den Weg dorthin geht allerdings jeder etwas anders.

In der Montessori-Grundschule in Dresden-Leuben lernen Kinder nach dem pädagogischen Konzept Maria Montessoris mit dem Leitsatz „Hilf mir, selbst zu denken“. Sie erleben ein Lernumfeld, in dem sie sich Wissen und Fertigkeiten in ihrem eigenen Tempo aneignen. Die Schule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

© SRH Berufsbildungswerk Sachsen

In der SRH Oberschule Dresden werden Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse nach dem Konzept des Selbstorganisierten Lernens (SOL) unterrichtet. Es motiviert Kinder dazu, sich den Lernstoff weitgehend eigenverantwortlich und selbstständig anzueignen.

Aufbauend auf dem Konzept des Selbstorganisierten Lernens lernen die Abiturienten drei Jahre am SRH Beruflichen Gymnasium. Die Fachrichtung Gesundheit und Sozialwesen gibt den Absolventen eine Orientierung – sowohl für eine berufliche als auch für eine akademische Laufbahn im sozialen Bereich oder Gesundheitswesen.

KONTAKTE:

SRH Montessori-Grundschule
Pirnaer Landstraße 191, 01257 Dresden
Telefon 0351 206761-521
Mail: [email protected]

Infoabend am 12.01.2022 um 18 Uhr

SRH Oberschule Dresden
Urnenstraße 22, 01257 Dresden
Telefon: 0351 320361-710
Mail: [email protected]

Info- und Kennenlerntag am 23.11.2021 von 17 bis 19 Uhr

SRH Berufliches Gymnasium Dresden
Urnenstraße 22, 01257 Dresden
Telefon 0351 320361-710
Mail: [email protected]

Infoveranstaltung am 23.11.2021 von 19 bis 20 Uhr

3. Mit Handicap eine Chance auf den Traumjob

Für junge Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen ist die Berufsausbildung ein herausfordernder, aber wegweisender Schritt. Er birgt die große Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Im SRH Berufsbildungswerk Dresden können sich diese Jugendlichen auf eine Berufsausbildung vorbereiten oder eine staatlich anerkannte Ausbildung absolvieren.

Im Berufsbildungswerk Dresden wählen Jugendliche aus 17 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen in den Bereichen Dienstleistung, Technik, IT, Medien und Verwaltung. Im Jahr 2022 starten drei neue Ausbildungsberufe: Kaufmann/frau im Einzelhandel, Verkäufer/in und Fachpraktiker/in für Metalltechnik. Praktische Fertigkeiten und soziale Kompetenzen eignen sich die Azubis während ihrer Praktika in einem der etwa 400 Partnerunternehmen des Berufsbildungswerks Sachsen an.

Im Mittelpunkt der Ausbildungszeit stehen die persönlichen Bedürfnisse der jungen Menschen. Die Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Dresden sind mit Herz und Verstand an ihrer Seite. Ausbilder und Unterstützungslehrer helfen in der Ausbildung. Psychologen, Ärzte, Therapeuten und Pfleger kümmern sich begleitend um die gesundheitlichen Belange, Wohnheimpädagogen unterstützen die Jugendlichen bei der Gestaltung ihrer Freizeit. Bereits achtmal wurde das Berufsbildungswerk Dresden von der Industrie- und Handelskammer Dresden als hervorragender Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.

KONTAKT:

SRH Berufsbildungswerk Dresden
Hellerhofstraße 21, 01129 Dresden
Telefon: 0351 8437-770
E-Mail: [email protected]de
www.bbw-dresden.de

Die nächsten Campustouren für Interessenten finden am 02.12., 09.12. und 16.12.2021 statt. Bitte melden Sie sich unter 0351 8437-770 an.