Anzeige

Tschüss, chronische Pleite - mit dem AzubiTicket

Du bist Azubi und willst beim Bus- und Bahnfahren sparen? Gönn dir das AzubiTicket!

© webit.de
© webit.de

Mit dem AzubiTicket fährst du bereits für 48 Euro im Monat ganz entspannt in deinem Verkehrsverbund. An der Aktion beteiligt sind der MDV, der VMS, der VVO, der VVV und der ZVON. Du schließt das Ticket einfach bei dem Verbund ab, in dessen Gebiet sich deine Berufsschule befindet.

© webit.de
© webit.de

Du hast mit dem AzubiTicket unbegrenzten Zugang zu allen Bussen, Straßenbahnen und Nahverkehrszügen, im VVO zählen sogar die Fähren dazu. Du kannst rund um die Uhr unterwegs sein. Damit steht einem entspannten Feierabendshoppingtrip oder einem Bummel durch die Natur am Wochenende nichts mehr im Weg.

© webit.de
© webit.de

Tatsächlich kostet das AzubiTicket eigentlich 99 Euro, jedoch übernimmt der Freistaat Sachsen für alle Auszubildenden und Freiwilligendienstleistenden mit 51 Euro über die Hälfte des Preises. Du willst noch weiter? Dann kannst du einen weiteren Verkehrsverbund dazubuchen. Das kostet dich nur 5 Euro mehr pro Verbund. Wenn du also gleich alle Verkehrsverbünde in Sachsen befahren willst, kostet dich die SachsenFlat schlappe 68 Euro im Monat.

Weitere Informationen findest du hier: www.dein-azubiticket.de

Weitere spannende Ausbildungsstellen sowie Tipps und Informationen rund um Ausbildung, Praktikum und Studium findest du hier.