Anzeige

„Waldtrödelmarkt“ in der „Hofewiese“ in der Dresdner Heide

Beim Familiensonntag am 25. September warten von 10 bis 18 Uhr Antiquitätenschätzungen, ein vielseitiges Biergartenangebot und geführte Wanderungen auf zahlreiche Besucher

Teilen
Folgen
Ausgefallene Möbel und Lampen
Ausgefallene Möbel und Lampen © honorarfreie PR Bilder (JK)

Bevor das beginnende Herbstwetter so richtig ungemütlich wird und mit kühlen Regenschauern daherkommt, wollen viele nochmal an der frischen Luft aktiv sein. Eine Fahrradtour durch die Wälder der näheren Umgebung oder eine Wanderung zu einem schönen Ausflugsziel sind daher momentan besonders beliebte Freizeitaktivitäten – vor allem, wenn es entlang der Strecke noch zusätzliche Dinge zu entdecken gibt oder Veranstaltungen, die kurzweilige Unterhaltung versprechen.

Erleben kann man dies beispielsweise am kommenden Sonntag, am 25. September. Da findet der Waldtrödelmarkt in der „Hofewiese“ statt. Der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und sehr beliebte Ausflugsort wird seit einigen Jahren wieder herausgeputzt, um die Spuren des fast 20 Jahre dauernden Leerstands und Verfalls zu beseitigen. Es wurde bereits viel repariert und umgestaltet, und die Planungen für die Sanierung des alten Gaststättengebäudes laufen auf Hochtouren. Unterdessen sind der Biergarten und seine riesige Sonnenwiese längst wieder zu einem gern angesteuerten Ausflugsziel geworden.

Landgut Hofwiese
Landgut Hofwiese © honorarfreie PR Bilder (JK)

Schnäppchen und Schätzchen

Am 25. September ist der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt hier zu Gast. Von 10 bis 18 Uhr können die Besucher auf der großen Lichtung ganz relaxt bummeln, schauen und kaufen, nach Schnäppchen oder Schätzchen Ausschau halten. Auf dem „Waldtrödelmarkt“ findet man Antiquitäten, Raritäten, Kuriositäten, Bücher, Bilder, Schmuck, Sammlergegenstände, hochwertigen Trödel, Hausrat, Kindersachen und vieles mehr, darunter auch tolle Einzelstücke aus kreativen Do-it-yourself- und Upcycling-Werkstätten. Selbst frische Blumen und Pflanzen zu haben.

Schätzungen und kulinarische Angebote

Außerdem bietet der Trödelmarkt kostenfreie Schätzungen von Antiquitäten, alten Büchern und anderen Zeitzeugnissen aus Papier – beispielsweise historischen Postkarten – an. Der Eintritt zu der gesamten Veranstaltung ist frei.

Frische Luft macht hungrig und durstig. Doch dafür ist vorgesorgt: Ein großer Biergarten mit einem breit gefächerten Angebot an süßen und herzhaften Speisen sowie kalten und heißen Getränken wartet auf zahlreiche Gäste.

Geführte Wanderungen und Infos

Wegweiser zum Langebrücker Saugarten
Wegweiser zum Langebrücker Saugarten © honorarfreie PR Bilder (JK)

Bei dieser Vielfalt der Angebote ist sicher für jeden etwas dabei – für Unterhaltung, Genuss und gute Laune ist jedenfalls gesorgt.

Alles auf einen Blick

Was: Kunst-, Antik- und Trödelmarkt mit gastronomischem Angebot, Expertenschätzungen und Führungen durch die Dresdner Heide

Wann: 25. September 2022 von 10 bis 18 Uhr

Wo: Gänsefuß 55, 01465 Dresden-Langebrück | Landgut Hofewiese, Dresdner Heide

Eintritt: Die Veranstaltung ist kostenfrei; lediglich die Führungen kosten 5 € pro Person.

Hinkommen: Wer mit dem Auto anreist, nutzt bitte einen der zahlreichen Wandererparkplätze in der Heide! Direkt an der „Hofewiese“ gibt es keine Parkmöglichkeiten!

Zusätzliche Infos: www.landgut-hofewiese.de,

Hinweise für die Händler: Telefon: 0351/4864-2443 | Mail: [email protected] | Internet: www.flohmarkt-sachsen.de – Hier auch Anmeldung für die Marktteilnahme!