Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anzeige

Die Strahlentherapie Bautzen sucht Verstärkung

Das Medizinische Versorgungszentrum sucht für den Standort Bautzen Medizinische Technologinnen und Technologen für die Radiologie in der Strahlentherapie. Das Team freut sich auf Verstärkung bei der Behandlung der Patientinnen und Patienten.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am Universitätsklinikum Dresden bietet in aktuell 17 Fachabteilungen fachübergreifende ambulante ärztliche Leistungen an. Unsere hochqualifizierten interdisziplinären Teams gewährleisten in enger Kooperation mit dem Klinikum der Maximalversorgung eine optimale vertragsärztliche Behandlung.

Die Fachabteilung für Strahlentherapie überträgt die neuesten Entwicklungen der radioonkologischen Therapien in die breite Patientenversorgung und arbeitet eng mit den Standorten Dresden, Pirna und Bautzen zusammen.

Ab dem 01.07.2024 sucht das MVZ einen Medizinischen Technologe*in für Radiologie / MTR (m/w/d) für die Nebenbetriebsstätte in Bautzen in unbefristeter Anstellung.

Das MVZ freut sich über neue Mitarbeiter*innen, die ein besonderes Interesse am Fachgebiet der Strahlentherapie mitbringen. Eine Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit ist möglich.

Das sind Ihre künftigen Tätigkeitsfelder:

  • Vorbereitung der Bestrahlung: Dazu gehören die Bildgebung, Konturierung, das Einstellen der Bestrahlungsgeräte sowie die Durchführung der Bestrahlung von Patient*innen unter Anwendung modernster Bestrahlungstechniken.
  • Betreuung und Überwachung: Sie betreuen und überwachen die Patient*innen sowie die Bestrahlungsgeräte während der Therapie.
  • Dokumentation und Koordination: Sie dokumentieren Bestrahlungsdaten und koordinieren Termine.

Das müssen Sie beherrschen:

  • abgeschlossene Ausbildung als medizinische*r Technologe/Technologin für Radiologie/ MTR (m/w/d)
  • Berufserfahrung im Fachgebiet der Strahlentherapie wäre wünschenswert, ist jedoch nicht Bedingung
  • Fachkunde bzw. aktualisierte Fachkunde RöV und StrlSchG alle 5 Jahre
  • sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen sowie Office-Programmen

Damit sind Sie bei uns richtig:

  • Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit und Teamgeist
  • Fähigkeit zum strukturierten, gewissenhaften und selbstkritischen Arbeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung
  • ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verständnis im Umgang mit Patient*innen

Unser Angebot für Sie:

  • Team und Arbeitsumfeld: Ein herzlicher Arbeitsplatz in einem offenen Team mit flacher Hierarchie und Raum für Mitgestaltung.
  • Arbeitszeiten: Familienfreundliche Arbeitszeiten ohne Schichtdienste (Montag bis Freitag mit einer Kernarbeitszeit zwischen 08:00 und 16:00 Uhr).
  • Einarbeitung und Schulungen: Eine intensive Einarbeitung und die Möglichkeit zur Teilnahme an notwendigen Schulungen.
  • Sozialleistungen: Zusätzliche Sozialleistungen wie Fahrtgeldzuschuss und Kita-Zuschuss.
  • Fort- und Weiterbildung: Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden.

Nutzen Sie für eine erste Kontaktaufnahme gern das folgende Formular als Kurzbewerbung

Sie haben Interesse?

Dann bewerben Sie sich gern per E-Mail an [email protected].

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Lode gern zur Verfügung:

Herrn Martin Lode
Medizinische Versorgungszentrum
am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden GmbH
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Das Team freut sich auf ein persönliches Kennenlernen.

Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.