merken

AOK-Plus-Filiale wird umgebaut

Drei Wochen lang können Versicherte nicht in Radebeul beraten werden.

Radebeul. Die Umbauarbeiten an der AOK-Plus-Filiale in der Rennerbergstraße 1 in Radebeul laufen auf Hochtouren.„Ab 5. November müssen wir die Filiale für drei Wochen schließen“, kündigt Leiterin Annette Schumann an. Während dieser Bauphase können die Versicherten die AOK-Plus-Filialen in Coswig, Hauptstraße 32, oder Dresden, Oschatzer Straße 16-18, nutzen.

Infos sind zudem über das kostenlose Servicetelefon unter 0800 1059000 oder per Mail an [email protected] erhältlich. Die Briefkästen am bisherigen Standort in Radebeul werden auch während der Schließzeit der Filiale regelmäßig geleert.

Anzeige
Wieder kunstvolle Pferdeshow in Riesa

Europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. Am 26. und 27. Oktober startet CAVALLUNA mit „Legende der Wüste“ in der SACHSENarena die neue Tour.

Ab Ende November begrüßen die Kundenberater die Versicherten dann in einer rundum erneuerten Filiale. Neben einem frischen Outfit ist geplant, die Empfangs-, Warte- und Beratungsbereiche zu trennen. „Damit setzen wir die Wünsche unserer Kunden nach mehr Diskretion und einer besseren Orientierung um und verbessern zugleich den Service“, so Schumann. „Mit unserer neu gestalteten Filiale setzen wir auch ein Zeichen, dass wir vor Ort bleiben werden.“

Insgesamt betreut die Radebeuler AOK-Filiale derzeit 14 404 Versicherte. Das sind rund 700 mehr als vor einem Jahr. (SZ)