merken

Dynamo

Aosman wechselt in die Türkei

In den Planungen von Dynamos Coach Cristian Fiel spielte Aias Aosman zuletzt keine Rolle mehr. Jetzt wechselt der Mittelfeldspieler in die Türkei.

Aias Aosman verlässt Dynamo Dresden. © Robert Michael

Dresden. Mittelfeldspieler Aias Aosman verlässt den Fußball-Zweitligisten SG Dynamo Dresden und wechselt zum türkischen Zweitligisten Adana Demirspor. Das gaben die Türken auf Ihrer Homepage bekannt. Der 24-jährige Nationalspieler aus Syrien wechselt ablösefrei, sein Vertrag in Dresden läuft zum 30. Juni aus.

Anzeige

Multimedial- digital- interaktiv- immersiv!

Das ehemalige Heizkraftwerk in Leipzig Lindenau/Plagwitz hat sich innerhalb von kurzer Zeit in ein Zentrum für digitale Kunst und Kultur verwandelt.

Aosman war im Juli 2015 von Jahn Regensburg nach Dresden gewechselt und absolvierte für den achtmaligen DDR-Meister 107 Pflichtspiele. Dabei erzielte der offensive Mittelfeldspieler 16 Tore (neun Vorlagen). In den Planungen von Dynamos Coach Cristian Fiel spielte er zuletzt keine Rolle mehr. (dpa)