Merken

Arabica - ein Galaabend für die Sinne

Die deutsche Meisterin im Bauchtanz Franziska Franz und Caterer Reiko Wagner haben ein neues Veranstaltungskonzept entwickelt.

Teilen
Folgen
© PR

Von Sylvia Jentzsch

Hartha. Die Gäste von Arabica sollen aus dem Staunen nicht herauskommen. Das versprechen die Organisatoren Franziska Franz und Reiko Wagner. Jeder von ihnen übernimmt einen Part. Franziska Franz, die mehrfache deutsche Meisterin im Bauchtanz und Tanzlehrerin, hat eine Show mit professionellen Tänzerinnen zusammengestellt. Caterer Reiko Wagner wird mit seinem Team für das entsprechende Ambiente in der HarthArena und die passenden Speisen sorgen.

„Es wird nicht nur Bauchtanz gezeigt. Wir zeigen eine Geschichte in drei Showteilen. Sie ist sozusagen der rote Faden, der durch das Programm führt“, so Franziska Franz. Sie habe diese Geschichte so interessant gestaltet, dass viele Formen des Tanzes zu sehen sein werden. „Arabica soll nicht nur mit Bautanz verbunden werden. Wir werden eine Vielfalt von Tänzen wie Samba zeigen und eine Schwarzlichtshow präsentieren“, sagte die Tanzlehrerin. Sie freue sich schon sehr auf diesen Abend, obwohl die Vorbereitungen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. „Ich kann es kaum erwarten. Es gibt viel Unterhaltung und Show“, so Franziska Franz.

Die Idee, ein Veranstaltungskonzept wie Arabica aufzustellen, hat die Tänzerin schon lange. Im kleinen Rahmen habe das vor ein paar Jahren funktioniert. Damals wurden bekannte und Freunde eingeladen. „Doch in so einem großen Umfang kann man das Konzept nicht allein aufstellen und umsetzen. Ich habe Reiko Wagner von meiner Idee erzählt und er war sofort begeistert“, sagte Franziska Franz. Und so werden am Sonnabend, 21. November 25 Tänzerinnen in drei Showteilen für die Unterhaltung sorgen. Wird nichts auf der Bühne getanzt, dürfen sich die Gäste am Buffet bedienen, das sowohl orientalische als auch deftige Speisen zu bieten hat.

„Es ist für jeden etwas dabei“, so Reiko Wagner. Das Publikum soll nicht nur beim Tanzen zuschauen, sondern auch selbst zeigen, wie es sich auf dem Parkett bewegen kann.

„Für uns ist es die erste große gemeinsame Veranstaltung und wir hoffen damit, den Nerv des Publikums zu treffen“, so Franziska Franz und Reiko Wagner. Um planen zu können, gibt es nur Karten mit Platzreservierung im Vorverkauf unter Telefon 034328 39581.

Arabica in der HarthArena am 21. November, 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr.

Freikarten: Der Döbelner Anzeiger verschenkt zweimal zwei Freikarten für die Show. Wer zwei Karten gewinnen will, muss heute bis 24 Uhr unter Tel. 0137 8664421 (50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend) anrufen. Nennen Sie das Kennwort „Arabica“, Ihren Namen und Ihre Adresse. Die Namen der Gewinner stehen am Freitag im Serviceteil.