merken
Arbeit und Bildung

120 Jobs auf einen Blick

Der Berufemarkt- Ausbildungsguide soll jungen Leuten in Ostsachsen bei der Suche nach der passenden Lehrstelle helfen.

Welche Ausbildungsstelle ist die passende? Eine Ausbildungsguide kann weiterhelfen.
Welche Ausbildungsstelle ist die passende? Eine Ausbildungsguide kann weiterhelfen. © AdobeStock

Weil der persönliche Kontakt zwischen Unternehmen und Jugendlichen bei Messen, bei Schulbesuchen, Betriebspraktika und Ähnlichem pandemiebedingt lange Zeit nicht möglich war, hat die Bautzener Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer (IHK) den Berufemarkt-Ausbildungsguide herausgebracht. Ziel ist, junge Leute auch ohne unmittelbaren persönlichen Kontakt mit potenziellen Ausbildungsbetrieben zusammenzubringen.

Insgesamt 115 regionale Ausbildungsfirmen und über 120 aktuelle Ausbildungsberufe in den Bereichen Handwerk, Dienstleistung/kaufmännische Berufe, Industrie sowie Gesundheit und Soziales präsentieren sich in der Publikation. Sie soll Orientierung zu regionalen Möglichkeiten bieten. Neben den Firmenporträts und verschiedenen kurzweiligen Interviews mit Azubis sind alle Berufe und ausbildenden Betriebe von A bis Z aufgelistet. Zusätzlich gibt es Tipps und Arbeitsaufgaben, die Schülern helfen sollen, Stärken und Interessen sowie persönliche Kompetenzen herauszufinden und sich einen Überblick über interessante Ausbildungsberufe und aktuelle Lehrstellen- und Praktikumsangebote zu verschaffen.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Die Ausbildungsbroschüre entstand in Zusammenarbeit der IHK Dresden mit der Kreishandwerkerschaft Bautzen, dem Landkreis Bautzen und weiteren Partnern. In Kooperation mit den Schulen im Landkreis Bautzen wurde der Berufemarkt-Ausbildungsguide im Mai kostenlos an alle Vor-Abgangsklassen übergeben. Alle weiteren Interessenten können die Publikation über die Internetseite der IHK als pdf oder e-paper downloaden. (WeSZ)

Die Broschüre kann über die Adresse www.dresden.ihk.de (Kategorie Publikationen) bezogen werden.

Mehr zum Thema Arbeit und Bildung