merken

Bautzen

Arbeitsagentur Bautzen hat neue Chefin

Die 53-jährige Sächsin Kathrin Groschwald übernimmt diesen Mittwoch die Geschäftsführung.

Die 53-jährige Sächsin Kathrin Groschwald leitet ab diesem Mittwoch die Arbeitsagentur Bautzen.
Die 53-jährige Sächsin Kathrin Groschwald leitet ab diesem Mittwoch die Arbeitsagentur Bautzen. © PR/Arbeitsagentur

Bautzen. Die Bautzener Arbeitsagentur hat eine neue Chefin. Ab diesem Mittwoch übernimmt Kathrin Groschwald die Leitung der Agentur. Die 53-jährige Maschinenbauingenieurin und Informatikerin ist in Frankenberg geboren und arbeitet seit 1991 bei der Bundesagentur für Arbeit. Zuletzt arbeitete sie in der sächsischen Regionaldirektion der Agentur in Chemnitz. „Ich freue mich sehr auf meine künftige Tätigkeit in Bautzen“, sagt sie. Gerade in der aktuellen Situation komme es darauf an, Arbeitsplätze zu erhalten und den Lebensunterhalt der Menschen zu sichern. „Ich bin optimistisch, dass es dann bald wieder längerfristig betrachtet darum gehen wird, den Strukturwandel in dieser attraktiven Region mitzugestalten.“

Jetzt gehe es aber erst einmal um tragfähige Lösungen für die Menschen. Jeder, der jetzt auf soziale Sicherung angewiesen ist, muss diese schnell und pünktlich erhalten. Denn das ist der Auftrag, den wir jetzt in erster Linie haben“, sagt Kathrin Groschwald.

Wie geht's Brüder
Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

Zur Arbeitsagentur Bautzen gehören sieben Geschäftsstellen mit insgesamt mehr als 350 Mitarbeitern.

Bis zum 31. März 2020 führte die Geschäftsführerin Operativ, Ilona Winge-Paul, die Geschicke der Agentur für Arbeit Bautzen. Zuvor war Thomas Berndt der Vorsitzende der Geschäftsführung. Er wechselte im November 2019 auf den Posten des Geschäftsführers des Jobcenters Dresden. (SZ/tbe)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen