merken

Arbeitseinsatz an der Jahnhalle

Deckenabbruch, Schüttung ausbauen, Abbruchmaterial aus der Halle schaffen – das sind einige der Arbeiten, die am Sonnabend, dem 10. November beim nächsten Arbeitseinsatz in der Jahnhalle auf dem Programm stehen.

Deckenabbruch, Schüttung ausbauen, Abbruchmaterial aus der Halle schaffen – das sind einige der Arbeiten, die am Sonnabend, dem 10. November beim nächsten Arbeitseinsatz in der Jahnhalle auf dem Programm stehen. Ab 9 Uhr geht es los. „Wer also Lust und Zeit hat, darf gern dabei sein. Wie immer gibt es Verpflegung vor Ort. Wichtig sind festes Schuhwerk. Wer kann, sollte Arbeitshandschuhe sowie diverse Werkzeuge, die nützlich sein könnten (Schaufel, Hacke, Kuhfuß, Nageleisen, Schubkarre …) mitbringen“, erklärte Johanna Singer, die ehrenamtliche Projektkoordinatorin für die „Bewegungslandschaft Jahnhallen-Areal“. Wer Fragen hat, kann sich an die Bürgerstiftung Meißen, Rauhentalstraße 50 wenden, über Telefon: 03521 4200654 oder per E-Mail [email protected] (SZ)

Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

www.buergerstiftung-meissen.de