merken

Auto brennt ab

In der Nacht ist im Dresdner Süden ein Auto abgebrannt. Die Feuerwehr konnte den Schaden an dem geparkten Wagen nur noch begrenzen. Dennoch gab es noch weitere Schäden.

Dresden. Mitten in der Nacht hat ein auf der Tizianstraße in Zschertnitz geparkter Kastenwagen Renault Kangoo in Flammen gestanden. Als die Feuerwehr am Sonntag gegen 1.35 Uhr eintraf, brannte der Renault lichterloh. Mit viel Schaum konnten die Feuerwehrleute die Flammen zwar löschten, das Auto brannte dennoch komplett aus. Der Kangoo nur noch Schottwert.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Ein Mai-Fest für die ganze Familie

Kinderschminken und tolle Angebote rund um Möbel und Fahrräder in Weinböhla.

Durch die große Hitze des Brandes wurde ein vor dem Renault parkender Skoda beschädigt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr der Wachen Löbtau und Striesen sowie die Freiwillige Feuerwehr Kaitz.

Warum der Renault in Flammen stand, ist bisher völlig unklar. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. (szo)