merken

Persisches Restaurant in Chemnitz überfallen

Der Inhaber eines persischen Restaurants in Chemnitz ist von Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Staatsschutz prüft einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Chemnitz. Der Inhaber eines persischen Restaurants in Chemnitz ist von Unbekannten angegriffen und verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei vom Montag betraten drei Männer in dunkler Motorradkleidung und mit Helmen am späten Sonntagabend das Lokal und bewarfen den 52-Jährigen wortlos mit Inventar. Der Iraner kam mit leichten Blessuren ins Krankenhaus. Der Staatsschutz prüft laut Polizei auch einen fremdenfeindlichen Hintergrund.

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Händler und Gewerbetreibende aufgepasst: Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.

Das Restaurant sei früher bereits mit rechtsradikalen Parolen beschmiert und beschädigt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ende August hatten in der Stadt Vermummte ein jüdisches Restaurant mit Steinen und Flaschen beworfen, nach Angaben des Inhabers unter antisemitischen Rufen. (dpa)