merken

Neiße-Park erhält Auszeichnung

Auf der Expo Real in München gibt es ein Zertifikat für den Neubau des Görlitzer Einkaufszentrums.

Görlitz. Die CEV Handelsimmobilien GmbH erhält heute Nachmittag auf der Immobilienmesse Expo Real in München zwei Auszeichnungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Eine davon, ein DGNB-Zertifikat in Silber, gibt es für den Neubau des Einkaufszentrums Neiße-Park in Görlitz. CEV hatte sich im Auftrag von Edeka nicht nur um die Neugestaltung des Areals gekümmert, sondern auch um Vermietung und Center-Management.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Anschnallen und los: Der Volkswagen IQ.DRIVE kann die Sicherheit erhöhen und bietet viel Komfort beim Fahren – und das zu attraktiven Preisen.

Das Einkaufszentrum rund um Marktkauf hatte im Mai nach zweijährigem Umbau unter dem neuen Namen Neiße-Park wiedereröffnet. „Das Nachhaltigkeitskonzept ist dabei auf den gesamten Lebenszyklus der Immobilie ausgelegt und wird in einer eigenen Ökobilanz erfasst und bewertet“, sagt CEV-Bereichsleiter Daniel Siegert. Daneben seien umweltfreundliche und emissionsarme Baustoffe verwendet worden – und das sowohl in der Immobilie selbst als auch bei den mieterspezifischen Ausbauten. Die CEV habe sich zum Ziel gesetzt, wirtschaftliche und damit einhergehend auch ökologische und sozial nachhaltige Lösungen für Immobilien zu entwickeln. Entsprechend habe sie sich bei der Zertifizierung für die DGNB entschieden, die die Konzepte der CEV umfassend analysiert hat. Die DGNB bewertet Baukonzepte im Hinblick auf Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort. (SZ/ik)