merken

80-Jährige bei Unfall verletzt

Als die Dame mit ihrem Fahrrad eine Straße überqueren wollte, übersah sie offenbar ein herannahendes Auto.

© Symbolbild/dpa

Riesa. Bei einem Unfall mit einem Auto ist am Mittwochvormittag eine 80-Jährige in Riesa schwer verletzt worden. Laut Polizei war die Dame mit ihrem Fahrrad auf der Greifswalder Straße unterwegs und wollte die Chemnitzer Straße überqueren. Dabei übersah sie offenbar ein herannahendes Auto und stieß mit diesem zusammen. Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (szo)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Zeit für den Wiederaufbau

Fatina Kourdi kommt aus Syrien und entwickelt in Dresden Strategien für den Aufbau zerstörter Städte. Dabei widerlegt sie falsche Strategien und fordert, sich an den Bedürfnissen der Bewohner zu orientieren.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Zeugen zu Parkplatzunfall gesucht

Weinböhla. Im Verlauf des Dientags beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Parkplatz der Grundschule an der Köhlerstraße einen gelben Renault Twingo. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Daher sucht die Polizei nun Zeugen und fragt: Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter 0351/4832233 an die Dresdner Polizei.

Radfahrerin verletzt

Riesa. Am Dienstag war eine 54-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Großenhainer Straße unterwegs, als plötzlich ein Siebenjähriger zwischen parkenden Autos auf die Straße lief. Die Frau stieß mit dem Jungen zusammen und stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Das Kind blieb unverletzt.

1 / 2