merken

Asylbewerber attackiert

Die Polizei meldet noch eine Gewalttat gegen einen Flüchtling. Ein Mann aus Pakistan wurde mit einer Bierflasche attackiert – und ein Mann, der ihm helfen wollte, beschimpft.

© dpa/Symbolbild

Dresden. Am Samstagabend haben vier Personen einen pakistanischen Flüchtling angegriffen. Zunächst sprachen die vier den Mann am Dresdner Hauptbahnhof an und fragten ihn, ob er Asylbewerber oder Tourist sei. Wahrheitsgemäß soll der 23-Jährige Pakistaner geantwortet haben, Asylbewerber zu sein.

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Daraufhin griffen die vier Deutschen den Pakistani verbal an und schubsten ihn. Als der 23-Jährige sich abwandte und weggehen wollte, schlug ihm einer Angreifer mit einer Bierflasche auf den Hinterkopf. Ein Zeuge, der den Vorfall bemerkt hatte, leistete Erste Hilfe. Auch er wurde beschimpft und geschubst.

Der Pakistani und der Helfer meldeten den Vorfall bei Bundespolizisten im Hauptbahnhof. Die Beamten konnten drei der Angreifer kurz darauf stellen. Die drei waren alkoholisiert und bei der Polizei schon wegen ähnlicher Delikte bekannt. Jetzt wird gegen sie wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Aus dem Polizeibericht vom 28. September

Diebesgut im Wert von mehr als 3000 Euro entdeckt

Zeit: 25.08.2015, 16.40 Uhr; Ort: Dresden-Innere Altstadt

Einem Ladendetektiv (31) ist am Freitag ein Kia aufgefallen, der an der Reitbahnstraße parkte. Mehrfach kamen fünf Personen – drei Männer und zwei Frauen – zu dem Wagen und verstauten Taschen sowie Beutel. Anschließend gingen die Personen in verschiedene Geschäfte in die Innenstadt und kehrten kurz darauf zurück. Später stellte das Quintett den Pkw auf dem Parkplatz an der Webergasse ab – und das Geschehen wiederholte sich. Der Ladendedektiv und zwei seiner Kollegen beobachten das eine Weile und verständigten dann die Polizei.

Das Quintett war zwischenzeitlich in den Kia gestiegen und fuhr Richtung Postplatz. Dresdner Polizisten konnten das Fahrzeug an der Marienstraße stoppen. Neben den drei Männern im Alter von 38, 39 und 40 Jahren und den zwei Frauen im Alter von 27 und 35 entdeckten die Beamten im Fahrzeug die vielen Tüten mit diversen Kleidungstücken und anderen neuwertigen Sachen. An vielen hingen noch die Sicherheitsbutten der Geschäfte. Einen Kaufbeleg konnte dagegen keine der Personen vorweisen.

Die Polizei nahm die fünf Tschechen wegen Verdachts auf bandenmäßigen Ladendiebstahl fest.

Der Wert der Kleidungsstücke, Schuhe, Taschen, Heimtextilien, Schreibwaren, Uhren und CDs, die die Beamten im Kia gefunden haben, liegt insgesamt bei rund 3100 Euro.

23-Jährige schwer verletzt – Polizei sucht Unfallzeugen

Zeit: 27.09.2015, 01.45 Uhr; Ort: Dresden-Johannstadt

In der Nacht zum Sonntag ist es am Käthe-Kollwitz-Ufer zu einem Unfall zwischen zwei Pkw gekommen, bei dem eine 23-Jährige schwer verletzt wurde: Ein 28-Jähriger war mit seinem Hyundai Atos in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Kurz vor der Einmündung zum Thomas-Müntzer-Platz überholte er ein Fahrzeug. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden VW Beetle zusammen. Der 30-jährige Fahrer des VWs war kurz zuvor vom Müntzer-Platz nach rechts, also stadtauswärts, auf das Käthe-Kollwitz-Ufer abgebogen. Die Beifahrerin im Hyundai erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen. Die Fahrer blieben beide unverletzt. Der Sachschaden liegt bei insgesamt rund 100000 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls. Insbesondere die Insassen des Fahrzeuges, das der Hyundai überholt hat, werden dringend gebeten, sich zu melden.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 03514832233 oder bei der Dresdner Polizei melden.

Hund angefahren – Herrchen gesucht

Zeit: 25.09.2015, 06.10 Uhr; Ort: Dresden-Seevorstadt

Am Freitagmorgen war eine 57-jährige Frau mit ihrem Kia auf der Tiergartenstraße in Richtung Lennéplatz unterwegs. Kurz nach der Leon-Pohle-Straße lief plötzlich ein herrenloser Hund aus Richtung Großer Garten auf die Fahrbahn. Das Auto erfasste den Husky, das Tier erlitt erhebliche Verletzungen. Am Kia entstand ein Sachschaden von rund 250 Euro.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Halter des Huskys. Wem ist ein solcher Hund entlaufen? Wer kann Angaben zum Besitzer des Tieres machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.

Mehrere Motorräder gestohlen

Zeit: 27.09.2015, 13.00 Uhr; Ort: Dresden-Löbtau

Zeit: 27.09.2015, 19.00 Uhr; Ort: Dresden-Mickten

Unbekannte haben aus einer Garage an der Reisewitzer Straße eine silbergraue Yamaha YZFR1 gestohlen. Der Zeitwert des zwölf Jahre alten Fahrzeuges liegt bei rund 3500 Euro. Letztmalig war der Eigentümer des Motorrades Anfang September in der Garage. Bewreits damals hatte er einen Diebstahl feststellen müssen – seine Honda CBR 600 war verschwunden.

Wenige Stunden später, am Sonntagabend, stahlen Unbekannte dann von der Guts-Muths-Straße eine grüne Kawasaki Ninja 250R. Der Zeitwert des Motorrades liegt bei rund 5000 Euro.

Flachbildfernseher aus Restaurant gestohlen

Zeit: 27.09.2015, 02.00 Uhr bis 09.55 Uhr; Ort: Dresden-Löbtau

Am frühen Sonntagmorgen haben Unbekannte ein Fenster zu einem Restaurant an der Rudolf-Renner-Straße aufgehebelt. Anschließend bauten sie im Lokal einen Flachbildfernseher von der Wandhalterung ab und nahmen ihn mit. Der Wert des Gerätes wurde bei der Polizei mit rund 900 Euro, der Sachschaden mit rund 250 Euro angegeben.

Wildschwein stößt mit gleich zwei Pkw zusammen

Zeit: 27.09.2015, 00.40 Uhr; Ort: Dippoldiswalde, OT Oberhäßlich

In der Nacht zum Sonntag war ein 42-jähriger Mann mit einem Mercedes Benz befuhr aus Karsdorf kommend Richtung Dippoldiswalde auf der B170 unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr auch der 25-jährige Fahrer eines Audi über die B170, allerdings in der entgegengesetzten Richtung. Als plötzlich ein Wildschwein die Straße querte, stieß es zuerst mit dem Mercedes und dann mit dem Audi zusammen.

Das Tier verschwand anschließend in das angrenzende Maisfeld. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

1 / 6