merken

Auch Gröba wird vom Müll befreit

Der Einsatz beginnt am Sonnabend um 8 Uhr. Treff ist an der Schlossremise im Schlosspark Gröba.

© Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Riesa. Nicht nur in der Innenstadt, sondern auch in Gröba treffen sich am Sonnabend, 14. April, Freiwillige zum Müllsammeln. Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Schlossremise im Schlosspark Gröba. „Wir werden wieder die üblichen Flächen im Stadtteil und am Elbufer vom Müll befreien. Wir planen den Einsatz bis etwa 12 Uhr. Je mehr Leute helfen, desto schneller sind wir fertig“, sagt Mitorganisator und Sprungbrett-Chef Andreas Näther. Zum Abschluss sind alle in das Café in der Schlossremise zu Suppe und Brot eingeladen. „Eine gute Gelegenheit, miteinander über aktuelle Themen, die uns bewegen, zu plaudern und auch Gestaltungsideen für den Park auszutauschen“, so Näther. Der Sprungbrett e.V. übernimmt den Abtransport des Mülls mit seinen Fahrzeugen.

Wie bereits angekündigt, wird von 9 bis 12 Uhr auch in der Innenstadt und am Elbufer zwischen dem ehemaligen Muskator-Werk und der Marinekameradschaft aufgeräumt. Treff dafür ist um 9 Uhr am Elbeparkplatz, Höhe Grillplatz/ehemaliger Schiffsanleger. Anschließend wird gegrillt. Bereits einen Tag vorher werden die Riesaer Schüler an ihren Schulen für ein schöneres Umfeld sorgen. (SZ)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Anfragen und Rückmeldungen: Telefon 0176 10194840 (für die Aktion in Gröba) und 03525 700251 (für die Aktion in der Innenstadt).