Teilen: merken

Audi erfasst rollernde Kinder

Schwerer Unfall auf einer Kreuzung in Cossebaude: Ein abbiegender Audi kollidiert mit zwei Kindern, die auf dem Weg zur Schule sind.

© Tino Plunert

Dresden. Am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr fuhr ein Audi Avant in Cossebaude zwei Kinder an und verletzt sie schwer. Ersten Angaben zufolge waren die beiden Jungs im Alter von acht Jahren auf ihren Rollern unterwegs zur Schule, als sie auf dem Radweg die Straße Am Urnenfeld passierten.

In dem Augenblick bog der Audi Avant von der Meißner Landstraße kommend links in die Straße Am Urnenfeld ab. Dabei übersah die 52-jährige Fahrerin offenbar die Kinder und fuhr sie an. Rettungswagen brachten die beiden Jungs schwer verletzt ins Krankenhaus. Laut Polizei war die Meißener Landstraße an der Stelle wegen der Unfallaufnahme für rund eine Stunde gesperrt, anschließend rollte der Verkehr wieder. (szo)

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Frauenpower in böhmischen Dörfern

Dresden, 18. Februar 2019. Mariame Clément hat für die Semperoper Dresden Bedřich Smetanas Oper »Die verkaufte Braut« kräftig ausgelüftet. 

Eine Polizistin dokumentiert den Unfall. © Tino Plunert
Die beiden Roller der Kinder. © Tino Plunert

Weitere Polizeimeldungen

Brutaler Handyraub
8.03.2018, 20.15 Uhr; Innere Altstadt

Fünf Unbekannte bedrängten am Donnerstagabend einen aus Algerien stammenden Mann an der Webergasse. Aus der Gruppe heraus schlugen anschließend zwei der Täter auf den 30-Jährigen ein und raubten sein Handy. Der Geschlagene erlitt leichte Verletzungen, später äußerte er sich gegenüber der Polizei, dass es sich bei den Tätern um Araber handeln soll. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Raubes.

Kettensäge aus Transporter gestohlen
7.03., 13 Uhr bis 8.03.2018, 6.45 Uhr; Prohlis

Unbekannte öffneten gewaltsam einen Kleintransporter am Jacob-Winter-Platz und stahlen daraus eine Kettensäge im Wert von ca. 200 Euro.

Autoknacker stehlen Laptops und Geld
7.03., 7.30 Uhr bis 8.03.,3 7.30 Uhr; Naußlitz

Unbekannte schlugen die Beifahrerscheibe eines BMW an der Kesselsdorfer Straße ein und entwendeten unter anderem eine Tasche. Darin befanden sich zwei Notebooks sowie eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld.

Einbruch in Fahrradgeschäft
7.03., 19.45 Uhr bis 8.03., 10 Uhr; -Dobritz

Unbekannte warfen mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäfts an der Rennplatzstraße ein und stahlen aus dem Laden drei Fahrräder im Gesamtwert von etwa 1800 Euro.

1 / 4