merken

Auf Streifzug mit dem Fasanenwärter

Am Sonntag startet in der Fasanerie ein neues Angebot für Touristen und Einheimische.

© Arvid Müller

Von Sven Görner

Moritzburg. Vor zehn Jahren wurde die traditionsreiche Fasanenzucht in den historischen Anlagen am Fuße des Fasanenschlösschens wiederbelebt. Im August 2006 brachte René Kreher die ersten seiner edlen Tiere nach Moritzburg. Das zehnjährige Jubiläum will der Züchter mit einem kleinen Festprogramm begehen, an dem er gerade mit Freunden arbeitet. Zudem soll die Anlage noch attraktiver für die Besucher werden. „Es wird neue Schilder geben über meine neun Fasanenarten und weitere Infotafeln.“

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Bereits ab diesem Sonntag bietet René Kreher Rundgänge durch den Park rund um das Fasanenschlösschen an. Natürlich passend ausstaffiert im Kostüm des Fasanenwärters. Der Anstoß dazu kam von Maik Meiseberg, dem Restaurantleiter der Churfuerstlichen Waldschaenke. Aber nicht nur Hotelgäste können an den Streifzügen teilnehmen. „Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.“ Start soll zunächst bis Ostern immer sonntags um 10.30 Uhr an der Waldschänke sein. Der Preis pro Person beträgt fünf Euro.

Die Spaziergänge, bei denen René Kreher Wissenswertes zur Geschichte und Gegenwart des Gesamtareals vermittelt, dauern 60 bis 90 Minuten.