merken
Zittau

Nächster Schritt zur Elektrifizierung

Sachsen und Brandenburg halten den Ausbau der Eisenbahnverbindung Zittau-Oberland-Dresden für sehr bedeutend und haben das dem Bund mitgeteilt.

Der Trilex auf dem Neiße-Viadukt in Zittau.
Der Trilex auf dem Neiße-Viadukt in Zittau. © Matthias Weber (Archiv)

Die Elektrifizierung der Eisenbahnstrecke von Zittau über das Oberland sowie Bischofswerda und damit in Richtung Dresden wird wahrscheinlicher. "Der Freistaat Sachsen und das Land Brandenburg hatten gemeinsam mit den beiden weiteren Braunkohleländern Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen in den Entwurf des Strukturstärkungsgesetzes verschiedene Verkehrsprojekte eingebracht", teilte das sächsische Ministerium für Regionalentwicklung Ende vergangener Woche mit. "Von diesen haben sie gemeinsam nunmehr die Vorhaben ausgewählt, die von besonderer Bedeutung sind.

Anstelle eines behördlichen Planfeststellungsverfahrens sollen diese Vorhaben planungsbeschleunigt gesetzlich umgesetzt werden." Zu diesen Projekten gehört die Elektrifizierung der Eisenbahnverbindung aus dem Dreiländereck in Richtung Landeshauptstadt.

Anzeige
Wandern mit Kindern: Das muss mit
Wandern mit Kindern: Das muss mit

Bei Ausflügen mit Kindern stehen Erlebnis und Abenteuer im Vordergrund. Das sollte bei der Tourenplanung und beim Packen des Rucksacks bedacht werden.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Bei Stelzers bleibt die Küche kalt

Klickstark: Bei Stelzers bleibt die Küche kalt

Die Wirtsfamilie der Gaststätte "Am Altmarkt" in Löbau geht in Rente und erinnert sich. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir heute berichteten.

Neue Eisenbahntrasse über den Eigen?

Neue Eisenbahntrasse über den Eigen?

Alle Strecken im Dreieck Dresden-Görlitz-Zittau sollen elektrifiziert werden. Beim erhofften Anschluss an das internationale Schnellzug-Netz stört aber ein Nadelöhr. 

Der Bund will das Loch, das der Kohleausstieg in die Wirtschaft den vier deutschen Kohleländern reißt, mit Milliarden unter anderem für neue Infrastruktur und Firmenansiedlungen stopfen. Zu den großen Verkehrsprojekten gehört in Ostsachsen der Ausbau der Schnellzugverbindung Dresden-Löbau-Görlitz und Berlin-Görlitz-Wroclaw (Breslau).

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Oberland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau