Anzeige

Ausbildung mit erfrischenden Aussichten

Jobs mit Perspektive in einer boomenden Branche: Bei den Oppacher Mineralquellen werden ab August 2019 zwei Azubis in der Lebensmitteltechnik gesucht

Azubis sind bei Oppacher Mineralquellen von Anfang an eine tragende Säule des regionalen Brunnenbetriebes. © Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG

Beim Oberlausitzer Familienbetrieb sind Auszubildende vom ersten Tag an fester Bestandteil des Oppacher Teams. Das ist eine gute Basis für sichere berufliche Kenntnisse und die beste Voraussetzung für Entwicklungen mit Perspektive.

Für das kommende Ausbildungsjahr suchen die Oppacher Mineralquellen ab August 2019 zwei Azubis als Fachkräfte für Lebensmitteltechnik. Das Besondere an einer Ausbildung beim Oberlausitzer Familienbetrieb ist: Auszubildende sind vom ersten Tag an fester Bestandteil des Oppacher Teams. Das schafft eine gute Basis für nachhaltige Fachkenntnisse und die beste Voraussetzung für berufliche Entwicklungen mit Perspektive.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Sächsische Kult-Marke mit Tradition

Was aus einer kleinen Obstkelterei alles werden kann: Die Oppacher Mineralquellen blicken auf eine bewegte Geschichte zurück.

Fachwissen für eine boomende Branche

Ob Herstellung, Qualitätssicherung oder die Planung komplexer Produktionsabläufe – bei Oppacher lernen die Auszubildenden alles, was ein guter Lebensmitteltechniker können muss. Die Ausbildung dauert drei Jahre, und im Anschluss können die Azubis beispielsweise als Maschinen- oder Linienführer in vielen Bereichen der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Die Lebensmittelbranche boomt, und die Perspektiven für die Zukunft sind hervorragend.

Lebensmitteltechnik als duale Ausbildung

Voraussetzung sind ein Realschulabschluss, Interesse an lebensmitteltechnischen Vorgängen sowie der Herstellung von Lebensmitteln und alkoholfreien Getränken. Die praktische Ausbildung erfolgt direkt in Oppach, der theoretische Teil im Berufsschulzentrum Ernährung in der Landeshauptstadt Dresden.

Ein Arbeitsklima, das erfrischt

Ein gutes, kollegiales Arbeitsklima ist dem Oppacher Familienunternehmen besonders wichtig. Schließlich steht der regional verwurzelte Brunnen im Wettbewerb mit national und international agierenden Großkonzernen. Dieser Herausforderung will sich das Familienunternehmen mit motivierten, verlässlichen und gut ausgebildeten Mitarbeitern stellen können.

Anfragen und Bewerbungen richten Interessierte bitte an:

Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG, Brunnenstraße 1, 02736 Oppach

Ansprechpartnerin: Anja König
Telefon: (035936) 399 29
E-Mail: [email protected]
Internet: www.oppacher.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Allgemeine Kontaktinformationen:

OPPACHER Mineralquellen GmbH & Co. KG

Brunnenstraße 1 · 02736 Oppach (Produktionsstandort)

Tel.: 03 59 36 / 3 99-0, Fax: 03 59 36 / 3 99 99


OPPACHER Mineralquellen GmbH & Co. KG

Ziegelstraße 18 · 01662 Meißen (Sitz der Geschäftsleitung)

Tel.: 03 5 21 / 4 05 66 - 0, Fax: 03 5 21 / 4 05 66 - 39


Internet: www.oppacher.de

E-Mail: [email protected]

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++