merken

Weißwasser

Ausflügler haben die Qual der Wahl

Rund um den Tag der Deutschen Einheit gibt es zahlreiche Veranstaltungen in der Region. Hier einige Tageblatt-Tipps.

© Symbolfoto: www.pixabay.com

Von Sabine Larbig

Region. Der 3. Oktober und die Tage darum sind bei Veranstaltern beliebt. Entsprechend vielfältig sind Angebote.

OSTRALE Biennale O19

Die zweite Biennale und 12. OSTRALE widmet sich ab dem 11. Juni bis zum 1. September dem Leitgedanken „ismus“.

So gibt es schon am heutigen Mittwoch, dem 2. Oktober, je ab 18.30 Uhr Lampion-Umzüge in Groß Düben, Mühlrose und Mulkwitz. Freunde des Reitsports lädt der Reitverein Schleifer Land für den morgigen Mittwoch, den 3. Oktober, ab 8.30 Uhr auf den Reitplatz Halbendorfer Weg ein. Hier gibt es Dressur- und Springprüfungen in den Klassen E bis L und von 14 bis 16 Uhr Ponyreiten für Kinder. Eintritt und Parken sind frei. Eingeladen am Feiertag wird auch in Weißkeißel. In der Heimatstube öffnet um 10 Uhr eine Ausstellung über ehemalige Handwerks- und Gewerbebetriebe im Ort samt Schauvorführungen eines Treppenbauers und Zimmermanns und musikalischem Frühschoppen. Musik, Imbiss und Getränke gibt es am 3. Oktober, ab 10 Uhr auch im „Lindenhof“ Bad Muskau, wo der Elferrat Gastgeber ist. Apropos Bad Muskau: In Stadt, Park, Schloss und Küchengarten mit Dauer- und Sonderausstellungen oder in den Kromlauer Park kommen Ausflügler vom 3. bis 6. Oktober auch mit nostalgischen Dampflok-Zügen der Waldeisenbahn. Die bietet am Feiertag zudem Tonbahnfahrten (10 und 14 Uhr) ab Weißwasser an. Karten dafür gibt es nur im Vorverkauf (1 03576 207472)!

Auch Eishockeyfans finden das Ihrige: In der wee-Arena Weißwasser treffen die Füchse am heutigen 2. Oktober um 19.30 Uhr auf Landshut und am 6. Oktober um 17 Uhr auf die Bietigheim Steelers.

Ein musikalisch-literarisches Picknick bringt der 5. Oktober ab 15 Uhr auf einer Obstwiese in Mühlrose (Nochtener Weg 34). Das Rohner Dorftheater bringt sorbische Liedern und Geschichte aus Mühlrose und hat musikalische Gäste eingeladen.

Tanzfreudige können sich auf die Weißwasseraner Kneipentour am 5. Oktober ab 20 Uhr freuen. Zwischen allen teilnehmenden Gaststätten verkehrt ein Shuttle-Bus von 21 bis 3 Uhr. Getanzt und gefeiert wird Sonnabend ebenfalls beim Oktoberfest im Kulturhaus Sager. Schnäppchenjäger finden dagegen am 5. und 6. Oktober mit dem Trödelmarkt auf dem Eiland-Parkplatz Bad Muskau ein passendes Angebot.

Wer gerne läuft, kann sich der dreistündigen Wanderung im polnischen Geopark am 6. Oktober ab 10 Uhr mit Geopark-Führer Jürgen Siegemund anschließen. Treffpunkt ist der Straßengrenzübergang Bad Muskau, von wo es über Hermannsplatz durch den südlichen polnischen Teil des Muskauer Parks nach Nowe Czaple geht und dann wieder zurück. Gewandert, zu Fuß und per Rad, wird Sonntag ebenfalls in Schleife. Start beim Volkswandertag ist um 10 Uhr am Sportplatz am Jahnring.

Am 6. Oktober gibt es zudem ab 14.30 Uhr am Haus der Vereine in Trebendorf ein Drachenfest mit anschließendem Märchen auf dem Schuster-Hof. Ebenfalls am 6. Oktober wird im Lausitzer Sand noch einmal richtig Gas gegeben: Über 100 Starter der Landesmeisterschaft Motocross Berlin-Brandenburg absolvieren auf dem „Wipfelgucker“-Gelände des MC Jämlitz (zwischen Boxberg und Schleife) ihren Finallauf (Trainingsläufe ab 8 Uhr, Wertungsläufe ab 12 Uhr). Erstmals ausgetragen wird am Halbendorfer See am 5. und 6. Oktober auch die Hovercraft-Europameisterschaft.