merken

Sport

Auswärtssieg für Lausitzer Füchse

Nach einer 3:0-Führung der Weißwasseraner wird es in Bayreuth noch einmal eng. 

Nach der Heimniederlage gegen Kassel haben die Lausitzer Füchse die richtige Antwort gegeben.
Nach der Heimniederlage gegen Kassel haben die Lausitzer Füchse die richtige Antwort gegeben. © Thomas Heide

Bayreuth. Die Lausitzer Füchse haben bei den Bayreuth Tigers einen verdienten 5:3 (1:0, 2:1, 2:2)-Erfolg gefeiert. Nach 27 Minuten und Toren von Andres (10.), Granz (26.) und Hammond zum 0:3 sah alles nach einem klaren Sieg aus. 

Dann aber brach aber eine wahre Strafenflut, um nicht zu sagen eigenartige Strafenverteilung,  gegen die Füchse (am Ende 18:8 Strafminuten) den Spielfluss. Nach dem 2:3 (40., 46.) war das Spiel wieder offen. 

Anzeige
Training der Extraklasse beendet

Mit einer besonderen Trainingsstunde beim SV Lampertswalde e.V. endete die ENSO Tour 2019 für die DSC Volleyball Damen.

Der Druck der Gastgeber war groß, aber die Füchse nutzten ihre einzige echte Überzahl zum 2:4 durch George (46.) und beantworteten das 3:4 in der Schlusssekunde durch Schwamberger. 

Viel Zeit zur Regeneration ist nicht: Am Mittwoch, dem Vortag des Feiertages, kommt der Aufsteiger EV Landshut nach Weißwasser. Der konnte wegen der noch nicht fertigen Halle in Landshut am Sonntag nicht spielen und dürfte ausgeruht sein. Die Füchse sind trotzdem Favorit. (fth)