merken

Auto baut auf A 4 zwei Unfälle

Ein Opel kracht bei Ottendorf gegen die Leitplanke und einen Milchlaster. Der Fahrer kann flüchten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise..

Ottendorf/Ohorn. Zeugen sucht die Polizei zu zwei unmittelbar zusammenhängenden Unfällen, die sich am Donnerstagfrüh auf der A 4 in der Nähe von Ottendorf ereigneten. Gegen 6.50 Uhr war hier zuerst ein schwarzer Opel Astra mit polnischem Kennzeichen in die Mittelleitplanke gefahren, doch er setzte seine Fahrt fort und kollidierte danach mit einem Milchtransporter. „Der unbekannte Fahrer des Opels lenkte den Wagen dann zum Parkplatz Rödertal bei Ohorn, hielt dort an und flüchtete zu Fuß. Die bisherige Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg“, heißt es von Polizeisprecher Thomas Knaup.

Bei den Unfällen entstand Schaden von insgesamt rund 8 000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die die Zusammenstöße gesehen haben oder Angaben zu der geflüchteten Person machen können. (SZ)

Anzeige
Edelmetall-Koffer für alle Fälle

Ein aus dem Ruder laufendes Finanzsystem verunsichert viele. Wem ist es schon einmal gelungen, Schulden mit Schulden zu bezahlen, ohne insolvent zu gehen?

Sachdienliche Hinweise nehmen die Verkehrspolizeiinspektion in Bautzen unter der Rufnummer 03591 367-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.