Dresden
Merken

Auto brennt auf A4 in Dresden

Zwischen den Abfahrten Neustadt und Wilder Mann ist ein Auto während der Fahrt in Flammen aufgegangen. 

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Roland Halkasch

Dresden. Glück im Unglück hatte am Dienstagmorgen der Fahrer eines Mazdas, der auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Neustadt und Dresden-Wilder Mann in Richtung Görlitz unterwegs war. 

Kurz nach 6 Uhr bemerkte er, dass Qualm aus dem Motorraum seines Wagens kam. Er konnte das Auto noch auf den Standstreifen fahren und aussteigen, teilte ein Fotoreporter der SZ mit. Kurz danach brannte sein Mazda 3 lichterloh. 

Die herbeigerufene Feuerwehr löschte den Brand. Währenddessen wurde der Verkehr auf zwei Spuren an der Unfallstelle vorbeigeleitet. An dem Mazda entstand Totalschaden. (SZ)

© Roland Halkasch
© Roland Halkasch
© Roland Halkasch