merken

Freital

Auto brennt auf Supermarkt-Parkplatz

Am Sonntagmorgen ging ein Renault in Freital in Flammen auf. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den Supermarkt verhindern.

Die Feuerwehr löschte Auto und Fassade des Supermarktes mit Schaum und Wasser. © Roland Halkasch

Am frühen Sonntagmorgen rückte die Feuerwehr Freital zu einem Brand an der Wilsdruffer Straße aus. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes stand ein Renault Megane lichterloh in Flammen. Das Feuer drohte, über die Fassade auf das Einkaufszentrum überzugreifen.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Die Kameraden löschten das brennende Auto mit Wasser und Schaum. Die Fassade des Gebäudes wurde nur leicht beschädigt. Laut Polizei wurde das Auto von Unbekannten in Brand gesetzt, teilt die Polizei am Montag mit. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (hal/SZ)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special