merken

Pirna

Auto in Brand gesetzt

Das Feuer auf einem Firmengrundstück in Heidenau griff auf einen Container über und richtete weitere Schäden an.

© Symbolfoto: Marko Förster

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte einen Audi Quattro auf einem Firmengrundstück an der Großlugaer Straße in Heidenau in Brand gesetzt. 

Das Feuer griff auf einen angrenzenden Container über und beschädigte darüber hinaus zwei weitere Autos sowie einen Anhänger auf dem Nachbargrundstück. Die Heidenauer Feuerwehr war im Einsatz. 

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.

Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen nach Polizeiangaben bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (SZ)


Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.

Täglicher Newsletter kostenlos: www.sz-link.de/pirnaheute.