merken

Auto rammt Hydrant in Oderwitz

Ansonsten meldet die Polizei aus dem Kreis Görlitz vor allem Diebstähle.

© Christian Essler/xcitePRESS

Zittau/Oderwitz. Die Zahl der Unfälle hielt sich bis Samstag Mittag im Kreis Görlitz in Grenzen. Teilweise behinderte starkes Schneetreiben den Verkehr. Die Glätte wurde unter anderem einem Autofahrer am Samstagmorgen in Oderwitz zum Verhängnis. Der Fahrer eines Daihatsu kam gegen 8.30 Uhr auf der Hauptstraße unweit der Kita von der Fahrbahn ab und rammte seitlich einen Hydrant. Der Fahrer wurde leicht verletzt, die Feuerwehr musste ausrücken, um den Hydrant zu sichern. Anschließend sorgte der Winterdienst dafür, dass die Straße wieder befahrbar ist. Mehr aus dem Polizeibericht in unserer Übersicht. (szo)

Aus dem Polizeibericht vom 23. Januar

Ford Mondeo gestohlen

Görlitz. Am Freitagabend wurde in Görlitz ein Ford Mondeo gestohlen. Der schwarze Kombi war auf der Fischerstraße abgestellt. Das drei Jahre alte Fahrzeug besaß eine Anhängerkupplung und getönte hintere Scheiben. Zudem befanden sich unter anderem Pharma-Artikel in dem Ford. Der Stehlschaden wird mit mehr als 25 000 Euro beziffert. Nach dem Fahrzeug fahndet die Polizei nun international. Die SoKo Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. (szo)

Mobiltelefone aus Sporthalle verschwunden

Görlitz. Handys waren das Begehr unbekannter Diebe. Sie entwendeten am Freitagmorgen während der Unterrichtszeit ein HTC sowie ein Samsung aus der Umkleidekabine der Sporthalle am Görlitzer Eibenweg. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. (szo)

Einbruch in Schule

Ebersbach. Unbekannte verschafften sich am Donnerstag oder am Freitag Vormittag gewaltsam Zutritt in das Gebäude der Mittelschule an der Ebersbacher Sachsenstraße. Sie brachen mehrere Schränke auf und entwendeten einen Beamer im Wert von Wert von etwa 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1 100 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (szo)

Versuchter Einbruch in Hotel

Löbau. Mit Gewalt wollten Unbekannte in der Nacht zum Freitag in die Gaststättenräume eines Hotels auf der Löbauer Elisenstraße eindringen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1 000 Euro. (szo)

Pizzeria heimgesucht

Löbau. Die Pizzeria auf der Löbauer Bahnhofstraße war in der Nacht zum Freitag das Ziel unbekannter Einbrecher. Gewaltsam gelangten sie in die Gaststätte und stahlen Bargeld, ein Mobiltelefon sowie eine Schneidemaschine im Gesamtwert von ca. 1 000 Euro. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 250 Euro. (szo)

Pkw rammt Geländer

Weißwasser. Am Freitagnachmittag befuhr ein 18-Jähriger mit einem Opel die Jahnstraße in Weißwasser in Richtung Berliner Straße. Unmittelbar nach dem Bahnübergang kam er mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Geländer. Personen wurden dabei nicht verletzt. An Fahrzeug und Geländer entstand Sachschaden. (szo)

1 / 6
Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.