merken

Autobahn am Sonntag gesperrt

Zwischen den Abfahrten Gorbitz und Südvorstadt ist die A 17 dicht. Unter anderem müssen die Tunnel geputzt werden.

© Archiv: Roland Halkasch

Von Tobias Winzer

Freital/Dresden. Autofahrer müssen sich am Sonntag auf eine voll gesperrte Autobahn und Umleitungen einstellen. Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) am Freitag mitteilt, werden an den A-17-Tunneln Altfranken, Dölzschen und Coschütz Büsche geschnitten. Dies sei nötig, um auch künftig die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Gleichzeitig laufen Reinigungs- und Wartungsarbeiten in den Tunneln. Für die Arbeiten wird die Autobahn zwischen den Abfahrten Dresden-Gorbitz und Dresden-Südvorstadt in beiden Richtungen von 6  Uhr bis 18 Uhr für den Verkehr voll gesperrt, heißt es.

Anzeige
Niederlassungsleiter in Freital gesucht
Niederlassungsleiter in Freital gesucht

enco energie control sucht in Freital zum 01.04.2021 einen Niederlassungsleiter (m/w/d) als Altersnachfolge in einer unbefristeten Vollzeitstelle.

Alle Autofahrer in Richtung Prag werden an der Abfahrt Dresden-Gorbitz über die Umleitung U 15 zur Anschlussstelle Dresden-Südvorstadt geführt. Autofahrer, die in Richtung Dresden unterwegs sind, müssen die Autobahn an der Abfahrt Dresden-Südvorstadt verlassen und dann der ausgeschilderten Umleitung U 16 folgen. Sie führt an der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz wieder auf die A 17.

Die Arbeiten sind nach Angaben des Lasuv nur am Tag möglich, weil zum Verschneiden der Büsche gute Sicht gebraucht wird. „Um die Verkehrseinschränkungen für die Gehölzpflege und die Reinigung der Tunnel so gering wie möglich zu halten, werden beide Arbeiten gleichzeitig ausgeführt“, erklärt eine Sprecherin. Die Grundreinigung der Tunnel wird einmal jährlich durchgeführt, um die technischen Anlagen von Ruß, Abrieb und Schmutz zu befreien. Dazu werden unter anderem die Fahrbahn, die Notgehwege, die Beschilderung, die Beleuchtung, die Lüfter und sämtliche Einbauten gewaschen.