merken

Niesky

Autobahntunnel wird gesperrt

Wartungen und Reparaturen führen zur Vollsperrung der A4 zwischen Kodersdorf und Nieder Seifersdorf am Dienstag. Auch am Mittwoch wird gearbeitet.

Blick auf den Tunnel "Königshainer Berge".
Blick auf den Tunnel "Königshainer Berge". ©  André Schulze (Archiv)

Am Dienstag und Mittwoch stehen im Tunnel Königshainer Berge Wartungs- und Reparaturarbeiten an, die vorübergehend zu Verkehrseinschränkungen auf der Autobahn führen werden. Darüber informiert das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Die Wartung umfasst rund 1.000 Leistungspositionen. Darunter zählen Sicht- und Funktionskontrollen, Reinigung, Austausch defekter und verschlissener Teile in über 20 Anlagen wie die zum Brandschutz, für Verkehrstechnik sowie Beleuchtung und Belüftung.

Anzeige
Wie sich Immobilien am besten verkaufen

Es kommt vor allem darauf an: Häuser und Wohnungen optisch aufzuwerten. Nur ein Makler hat dafür das nötige Netzwerk.

"Parallel zu den Wartungsarbeiten sind dringende Arbeiten an der Mittelspannungsanlage durchzuführen, die dafür zeitweilig außer Betrieb genommen werden muss," sagt Lasuv-Sprecher Franz Grossmann. Denn nicht alle Komponenten der Tunnelausstattung sind notstromversorgt. "Die Betriebsbereitschaft der Verkehrsanlage ist in dieser Zeit nicht gegeben und der Tunnel muss zeitweise am Dienstag gesperrt werden".

Aufgrund der Absicherung der Wartungs- und Reparaturbaustellen kommt es zu folgenden Verkehrseinschränkungen: am Dienstag von 9 bis 16 Uhr: Vollsperrung in beide Fahrtrichtungen und Umleitungsverkehr über U 5 und U 4. Am Mittwoch von 9 bis 16 Uhr: Wanderbaustellen in beiden Fahrtrichtungen. Dabei ist kein Umleitungsverkehr notwendig.

In Vorbereitung der Vollsperrung am Dienstag wird der Autobahnparkplatz Wiesaer Holz bereits am Montag geschlossen. Das Lasuv bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.