Merken

Autodiebe in Rothenburg unterwegs

Unbekannte haben einen VW gestohlen. Bei einem weiteren blieben sie erfolglos.

Teilen
Folgen
© Matthias Weber

Rothenburg. Einen grünen VW Touran mit dem Kennzeichen NY-XZ 57 haben Autodiebe Sonnabendfrüh vom Buschweg in Rothenburg gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Der sechs Jahre alte Wagen hat einen Wert von etwa 10000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Pkw wird nun international gefahndet. In einen an der Südstraße abgestellten VW Golf VI mit dem Kennzeichen GR-FA 300 brachen Unbekannte hingegen in der Nacht von Donnerstag zum Freitag ein und versuchten diesen zu stehlen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. (szo/tc)

Aus dem Polizeibericht vom Wochenende

Unbekannte stehlen Mazda

Görlitz. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag zum Freitag den ordnungsgemäß abgestellten Mazda CX-5 (Baujahr: 2016, Farbe: Weinrot) mit dem Kennzeichen: GR-RS 2910 im Wert von etwa 25000 Euro von der Erich-Weinert-Straße in Görlitz entwendet. Nach dem Auto wird nun international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen zur Ergreifung der Täter übernommen.

Rentner stirbt nach Radsturz

Hagenwerder. Ein 75-Jähriger ist am Freitagnachmittag mit seinem E-Bike den Radweg am Berzdorfer See aus Görlitz kommend in Richtung Hagenwerder gefahren, als er in Höhe der dortigen Baustelle „Am See 33“ vermutlich aus gesundheitlichen Gründen stürzte. Ersthelfer versorgten den Mann. Hinzu gerufene Rettungskräfte reanimierten und brachten ihn unter lebenserhaltenden Maßnahmen in das nächstgelegene Klinikum. Dort verstarb der Radfahrer. Die Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz übernommen.

Moped-Fahrer begeht mehrere Straftaten

Görlitz. Während einer Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag ist Beamten vom Polizeirevier Görlitz ein 26-Jähriger und sein Moped, eine Simson S51, mit einem polnischen Kennzeichen an der Christoph-Lüders-Straße in Görlitz aufgefallen. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Identitätsnummer des Mopeds nicht zu den Eintragungen im Auskunftssystem passte. Zudem führte der Mann aus Polen keinen gültigen Führerschein mit sich und auch die erforderlichen Fahrzeugpapiere konnte er nicht vorzeigen. Die weiteren Prüfungshandlungen dauern an.

Kupfer-Diebe in Zodel unterwegs

Zodel. Unbekannte Täter haben sich die vergangenen Tage auf das Gelände der Agrargenossenschaft an der Dorfstraße in Zodel begeben, schnitten von den Lüftern der Getreidehalle etwa 200 Meter fünfadriges Kabel ab und entwendeten dieses. Der Wert des Kabels beläuft sich auf etwa 300 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Einbruch in Gartenmarkt

Zittau. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag zum Freitag auf bisher nicht bekannte Weise in einen Gartenmarkt auf der Herwigsdorfer Straße in Zittau eingebrochen. Aus dem Ladengeschäft stahlen sie Arbeitsbekleidung, Gartenscheren von „Fiskar“, mehrere Packungen Maschinenschrauben, eine digitale Waage, Drahtrollen sowie den Festplattenreceiver der Überwachungskamera. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 2000 Euro. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 400 Euro.

22 Einkaufswagen gestohlen

Zittau. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag zum Freitag insgesamt 22 Einkaufswagen vom Gelände des Einkaufsmarktes an der Südstraße in Zittau gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 4000 Euro.

Werkzeug-Diebe im Citroën

Großdehsa. Unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Donnerstag zum Freitag auf die Ladefläche eines gesichert abgestellten Transporters Citroën an der Hauptstraße in Großdehsa begeben. Sie zersägten den Bügel eines Vorhängeschlosses, mit welchem die auf der Ladefläche befindliche Werkzeugkiste gesichert war. Aus der Kiste stahlen die Unbekannten diverse Werkzeugmaschinen der Marken „Stihl“ und „Hilti“ im Gesamtwert von rund 6000 Euro.

Einbrecher stehlen Simson aus Garage

Eiserode. Unbekannte Täter haben die vergangenen Tage am Schloss einer Garage an der Eiseroder Straße in Eiserode herumgewerkelt und öffneten die Tür gewaltsam. Sie entwendeten ein Kleinkraftrad Simson S51 (Farbe: Weiß) mit dem Versicherungskennzeichen 997KRT aus 2017. Weiterhin stahlen sie eine Kettensäge sowie eine Motorsense der Marke: „Stihl“. Der Wert des Diebesgutes beträgt circa 1500 Euro. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 100 Euro.

Versuchter Einbruch in Transporter

Friedersdorf. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag zum Freitag versucht, die Schiebetür eines verschlossenen Transporters Renault Trafic am Ebersbacher Weg in Friedersdorf gewaltsam zu öffnen, was ihnen jedoch nicht gelang. Daraufhin zerstörten die Unbekannten die Scheibe der Laderaumtür und entwendeten aus dem Fahrzeug mehrere hochwertige Werkzeuge und Geräte der Marken „Hilti“ und „Makita“ im Gesamtwert von etwa 4000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Polizei schnappt Laubeneinbrecher

Oberseifersdorf. In den Nachtstunden am Sonnabend sind ein 20-Jähriger und ein 32-Jähriger in insgesamt vier Gartenlauben der Kleingartenanlage „Zur guten Hoffnung“ am Hinteren Weg in Oberseifersdorf eingebrochen und stahlen dort Elektrogeräte und Gartentechnik. Ein aufmerksamer Bürger gab den entscheidenden Hinweis und die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Personen noch vor Ort festnehmen. Die beiden Polen hatten die Gegenstände bereits in ihren Pkw Mitsubishi verladen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern noch an.

Unbekannte sprengen Briefkasten

Görlitz. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag zum Sonnabend den Briefkasten der Agentur für Arbeit (Jobcenter) stark beschädigt. Die Beschädigungen verursachte offensichtlich der Einwurf eines pyrotechnischen Gegenstandes.

Autodiebe in Rothenburg unterwegs

Rothenburg. Einen grünen VW Touran mit dem Kennzeichen NY-XZ 57 haben Autodiebe Sonnabendfrüh vom Buschweg in Rothenburg gestohlen. Der sechs Jahre alte Wagen hat einen Wert von etwa 10000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Pkw wird nun international gefahndet. In einen an der Südstraße abgestellten VW Golf VI mit dem Kennzeichen GR-FA 300 brachen Unbekannte hingegen in der Nacht von Donnerstag zum Freitag ein und versuchten diesen zu stehlen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Einbrecher im Einfamilienhaus

Rothenburg. Gewaltsam sind unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zum Sonnabend in ein verschlossenes Einfamilienhaus ein und stahlen von dort Schmuck und Uhren im Wert von etwa 800 Euro. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro.

Zwei Mazda entwendet

Jonsdorf. Einen schwarzen Mazda 6 und einen grauen Mazda CX 5 haben Autodiebe am Sonnabendabend in Jonsdorf vom Steinbüschelweg gestohlen. Die Fahrzeuge hatten die Kennzeichen ZI-MG 86 und ZI-CX 55 und einen Wert von etwa 51000 Euro. Nach den Fahrzeugen wird international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebstahl aus der Garage

Kottmarsdorf. In den Nachtstunden am Sonntag haben unbekannte Täter eine Garage in Kottmarsdorf auf der Dorfstraße aufgebrochen und stahlen von dort Winterräder für ein Auto im Wert von etwa 680 Euro. Das gewaltsame Aufbrechen verursachte einen Schaden in einer Höhe von etwa 30 Euro.

Verletzter nach Verkehrsunfall

Klitten. Ein Autofahrer hat am Sonnabendnachmittag auf der Ernst-Thälmann-Straße in Klitten in Höhe der Hausnummer 20 einen 32-jährigen Fußgänger verletzt vorgefunden. Dieser gab an, von einem roten Pkw Skoda angefahren worden zu sein. Der Fahrer war danach auch ausgestiegen und hatte sich noch dem Befinden erkundigt, dann seine Fahrt aber fortgesetzt. Der Fußgänger war stark alkoholisiert und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

1 / 16