merken

Autofahrer nach Unfall gestorben

In Bautzen kollidierten am Mittwoch ein BMW und ein Audi. Einer der beteiligten Fahrer erlag inzwischen seinen schweren Verletzungen.

© Toni Lehder

Bautzen. Der schwere Unfall am Mittwoch an der B 156 in Bautzen hat ein Todesopfer gefordert. Wie die Polizei jetzt mitteilt, ist einer der beteiligten Fahrer – ein 46-jähriger Mann - seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Audifahrer war am Nachmittag auf der B 156 unterwegs, als er mit einem BMW kollidierte. Dessen Fahrer (66) war von Niederkaina in Richtung Burk unterwegs. An der Kreuzung zur B 156 wollte er nach links abbiegen – und stieß mit dem Audi zusammen. Dieser wurde durch den Aufprall fast 50 Meter weit geschleudert und prallte zusätzlich noch gegen einen Ford. Dessen Fahrer sowie der Fahrer des BMW wurden leicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfall dauern an. (szo)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

DREWAG als Teil des Projektes MAtchUP 

DREWAG-Maßnahmen als Teil des europäischen Forschungsprojektes MAtchUP vorgestellt

Die Bilder vom Unfall