merken

Autofahrerin kracht gegen Laterne

Eine 46-jährige Frau fährt mit ihrem Auto am Freitagmorgen in Bautzen gegen eine Betonmast. Dieser hält dem Druck nicht stand und kippt um.

© Toni Lehder

Bautzen. Am Freitagmorgen kam es gegen 8 Uhr auf dem Gesundbrunnenring in Bautzen zu einem Unfall. Eine 46-jährige Frau prallte mit ihrem Kia mit voller Wucht an eine Straßenlaterne. Durch die große Wucht fiel die Laterne auf die Straße, der Kia wurde stark beschädigt und zurück auf die Straße geschleudert. Die Polizei vermutet, dass die Frau zu schnell unterwegs war.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das perfekte Fahrgefühl: der City-SUV

Nicht nur das kompakte Design ist beeindruckend, sondern auch die Ausstattung: Am besten gleich eine Probefahrt mit dem neuen T-Cross von Volkswagen buchen.

Die Bilder vom Unfall am Gesundbrunnenring

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 3 500 Euro. Kameraden der Feuerwehr mussten auslaufende Betriebsmittel binden, die Unfallstelle absichern und die Laterne beiseite räumen. Ein Elektriker der Stadt Bautzen war vor Ort, um die Laterne vom Stromnetz zu klemmen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache übernommen. Der Gesundbrunnenring war für mehr als eine Stunde voll gesperrt. (szo)