Merken

Autoknacker geschnappt

Ein junger Mann wird beim Einbruch in ein Auto ertappt. Die Polizei ist zur Stelle. Zu einem Parkplatzunfall sucht sie Zeugen. Mehr dazu im aktuellen Polizeibericht.

Teilen
Folgen
© dpa

Ein junger Mann wird beim Einbruch in ein Auto ertappt. Die Polizei ist zur Stelle. Zu einem Parkplatzunfall sucht sie Zeugen. Mehr dazu im aktuellen Polizeibericht.

Polizeibericht vom Mittwoch

Autoeinbrecher gestellt

Wilsdruff. Am Dienstagnachmittag ist ein junger Mann bei einem Einbruch in einen VW am Sachsdorfer Weg gestellt worden. Hinzugerufene Polizisten nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. Der Mann war durch Zeugen beobachtet worden, als er sich an dem Wagen zu schaffen machte. Der Täter hatte zuvor die Beifahrerscheibe eingeschlagen und das Fahrzeug geöffnet. Anschließend baute er die Batterie aus und riss Teile der Lautsprecher aus der Mittelkonsole. Gegen den aus Serbien stammenden Mann wird nun wegen des besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Freital. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der am Samstagnachmittag zwischen 13.50 und 14.20 Uhr auf dem Parkplatz an der Straße An der Spinnerei passierte. Dabei wurde ein silbergrauer VW Golf stark beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen den VW gefahren und hatte großflächige Beschädigungen auf der Beifahrerseite verursacht.

Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 oder das Polizeirevier Dippoldiswalde entgegen.

Reh läuft in Lkw

Sebnitz. Am Dienstagnachmittag ereignete sich nahe Sebnitz ein Wildunfall. Der Fahrer (47) eines Lkw Scania war auf der S 154 zwischen Rugiswalde und Sebnitz unterwegs. Kurz vor dem Abzweig zum Naßweg sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier überlebte nicht und starb noch an der Unfallstelle. Am Lkw entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

1 / 3