merken

Autoknacker und Werkzeugdiebe treiben ihr Unwesen

In Görlitz wurde wieder gestohlen. Sowohl am Wochenende als auch in der Nacht zum Montag schlugen die Täter zu.

Symbolbild ©  dpa

Unbekannte Diebe sind am Wochenende auf die Baustelle eines Mehrfamilienhauses an der Bautzener Straße in Görlitz eingebrochen. Dort stahlen sie Werkzeuge und Baumaterial im Wert von 2000 Euro, teilt ein Polizeisprecher der SZ auf Nachfrage mit. Zudem hinterließen die Täter 3000 Euro Sachschaden.

Auch an der Hohe Straße in Görlitz waren Diebe unterwegs. Dort stahlen die Täter laut Polizei in der Nacht zum Montag einen Renault Mégane. Dieser hatte einen Zeitwert von 18.500 Euro. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Frisch und gesund in den Frühling starten

Von der Blutspende bis zum Live-Cooking: Fit werden bei den Görlitzer Gesundheitstagen

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky