merken

Görlitz

Autoräder-Diebe schlagen erneut zu

Als die Besitzerin eines Opels am Montag zu ihrem Fahrzeug an der Fischerstraße in Görlitz zurückkehrte, erlebte sie eine böse Überraschung.

Symbolbild
Symbolbild © dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben im Laufe des Wochenendes einen Opel Astra, der an der Fischerstraße in Görlitz geparkt war, auf Holzscheite aufgebockt und alle vier Kompletträder gestohlen. Das teilt Anja Leuschner, Sprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit. Als die Besitzerin des Fahrzeugs am Montag zu diesem zurückkehrte, fand sie den Wagen so zugerichtet vor. Der finanzielle Schaden beträgt laut Polizei rund 650 Euro. Spezialisten sicherten Spuren. Die Kriminalpolizei wird sich mit dem Fall befassen.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

So jagt die Soko Argus dreiste Räderdiebe

Immer öfter werden in Görlitz Räder von Autos gestohlen. Die Täter spähen aber bereits nach weiteren verwertbaren Autoteilen.

Symbolbild verwandter Artikel

Räderdiebe in Görlitz: Waren es Serientäter?

Bereits an vier Fahrzeugen vergriffen sich unbekannte Täter seit dem 9. November. Dabei gingen sie stets auf dieselbe Weise vor.

Symbolbild verwandter Artikel

Polizei stoppt alkoholisierten Fahrer

Außerdem suchen die Beamten nach einem in Krauschwitz gestohlenen E-Bike und Autorädern, die in Görlitz von einem parkenden Pkw abgeschraubt wurden.

Symbolbild verwandter Artikel

Diebe montieren Autoreifen von Fiat ab

Die Täter schlugen in der Nacht zum Sonnabend an der Uferstraße in Görlitz zu. Die Reifen waren dabei nicht das einzige, worauf sie es abgesehen hatten.

Es ist der insgesamt fünfte Vorfall dieser Art in Görlitz seit dem 9. November, über den die Polizeidirektion Görlitz berichtet. Bereits Anfang vergangener Woche wollte die Polizei laut Leuschner prüfen, ob zwischen den Diebstählen ein Zusammenhang besteht und ob es sich möglicherweise um dieselben Täter handeln könnte. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.