merken

Bischofswerda

Autos gucken und Kultur erleben

Die Messe Car & Fun lockt am Sonntag auf den Markt von Bischofswerda.

Zwölf Autohäuser der Region zeigen am Sonntag in Bischofswerda ihre neuesten Modelle.
Zwölf Autohäuser der Region zeigen am Sonntag in Bischofswerda ihre neuesten Modelle. © Steffen Unger

Bischofswerda. Zur 22. Automesse „Car & Fun“ in Bischofswerda präsentieren sich am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zwölf Autohäuser, ein Fahrradmarkt und weitere Partner. An diesem Tag dreht sich auf dem Altmarkt alles um das Thema Mobilität. Neben vielen aktuellen Modellen und branchentypischen Neuheiten gibt es ein abwechslungsreiches kulturelles Programm für die ganze Familie. Der Fahrradmarkt Neukirch zeigt Fahrräder für alle Anforderungen, wobei der Focus auf den aktuellen Trends im Elektrofahrräderbereich liegt. Der Alt-Technik Verein Putzkau präsentiert sich mit Feuerwehr-Pferdespritze und Motorrädern von Phänomen und DKW. Unterhalten werden die Besucher durch den Männerchor Großdrebnitz und den Chor 2000 aus Schmölln unter Leitung von Johannes Schöne (von 12 bis 13 Uhr), die Tanzgruppe des FAN 93 Neustadt (13.30 Uhr) und ein Andrea-Berg-Double (von 14 bis 15 Uhr). Zum Abschluss spielt von 15 bis 17 Uhr die Gruppe „Old Friends“ aus Neustadt. Mit vor Ort sind außerdem den ganzen Tag ein Präventionsbus der Polizei, der Rettungsdienst und der Bischofswerdaer Verein Aktiv für Kids. Er hält spezielle Angebote für Kinder bereit. Der Eintritt zur Automesse ist frei.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Autohaus baut zwei große Solar-Carports

Elektromobilität spielt bei der Bischofswerdaer Automesse am Sonntag nicht die große Rolle. Doch Händler stellen sich auch auf diese Erfordernisse ein.

Bischofswerdas Stadtführer bieten im Rahmen der Veranstaltung eine einstündige Führung durch die historische Altstadt an – Treff 14 Uhr am Mediaturm mitten auf dem Markt. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Karten gibt es vor Ort sowie im Vorverkauf im Bürger- und Tourismusservice des Rathauses. (SZ)

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.