Merken

Autos in Waldheim aufgebrochen

In Naußlitz kam es zu einem Verkehrsunfall wegen eines Vorfahrtfehlers. Verletzt wurde offensichtlich niemand.

Teilen
Folgen
© Symbolbild/dpa

Waldheim. Am Sonnabend zwischen 15.30 Uhr und 22.30 Uhr wurden im Bereich Niedermarkt zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Die unbekannten Täter hebelten an einem VW-Bus die Fahrertür auf. Die Sporttasche, die im Fahrzeug war, nahmen sie jedoch nicht mit. Der entstandene Sachschaden wird auf 1 500 Euro geschätzt. Bei einem zweiten Fahrzeug, einem VW T4, wurde die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen. Dort konnten die Täter eine Handtasche erbeuten, Wert: etwa 200 Euro. Der Sachschaden wurde auf zirka 300 Euro beziffert.

Und in Naußlitz kam es am Sonnabend gegen 14.10 Uhr im Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt Döbeln Ost und der B 175 zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Ein 52-Jähriger wollte von der Abfahrt nach links auf die B 175 abbiegen und übersah vermutlich den auf der vorfahrtsberechtigten Straße aus Richtung Nossen kommenden VW Passat. Der 51-jährige Fahrer konnte auch mit einer Vollbremsung nichts mehr retten, so dass es zur Kollision kam. Verletzt wurde bei diesem Zusammenstoß niemand. Es entstanden etwa 8 000 Euro Schaden.