merken

Sachsen

Autos verkeilen sich im Baugerüst

Nach dem Zusammenstoß von zwei Autos an einer Kreuzung sind die Wagen in ein Baugerüst gekracht. Das hatte nicht nur für die Fahrer schwere Folgen.

© Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Zwickau. Zwei Autos sind in Zwickau zusammengestoßen und anschließend in ein Baugerüst gekracht. Eine 28-Jährige wurde bei dem Unfall am Montag schwer, ihr 35 Jahre alter Fahrer leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. 

Nach ersten Erkenntnissen beachtete der Mann an einer Kreuzung vermutlich die Vorfahrt nicht und krachte in einen von rechts kommenden Wagen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls in das Baugerüst eines Gebäudes geschleudert und verkeilten sich dort. 

Da das Gerüst einzustürzen drohte, musste es von einer Baufirma sowie Feuerwehrleuten abmontiert werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Der Fahrer des anderen Wagens blieb unverletzt. (dpa)