merken

B 169-Abfahrt wird gesperrt

Diesmal ist ein Unfall die Ursache für die anstehenden Bauarbeiten.

Hier hatte es gekracht: Im November hatte aus ungeklärten Gründen ein Linienbus aus Richtung Bahnhof einen Ampelmast an der B 169-Auffahrt gerammt. ©  Sebastian Schultz

Riesa. Für eine komplette Woche wird die wichtige B 169-Abfahrt an der Riesaer Elbbrücke Richtung Bahnhof und B 182 komplett gesperrt. Vom 18. bis zum 22. März gilt deshalb laut Stadtverwaltung eine Umleitung über die Abfahrt zur Friedrich-List-Straße. Autofahrer Richtung Bahnhof kennen diesen Umweg schon aus dem vergangenen Jahr, als auf der Bahnhofstraße gebaut worden war.

Dieses Mal ist allerdings ein Unfall Ursache für die Sperrung: Im November hatte aus ungeklärten Gründen ein Linienbus aus Richtung Bahnhof einen Ampelmast an der B-169-Auffahrt gerammt. Die Ampel war anschließend provisorisch instandgesetzt worden. Laut Polizei waren damals 3.500 Euro Schaden am Bus und 20.000 Euro Schaden an der Ampel entstanden. Der Busfahrer hatte deshalb ein Verwarngeld von 35 Euro zahlen müssen. (SZ/csf)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Am 24. März in Weinböhla feiern und sparen

Kommen Sie zum Frühlingsfest auf der Hauptstraße in Weinböhla und sichern Sie sich 10% Rabatt auf alles zum verkaufsoffenen Sonntag bei Möbel Hülsbusch. 

Mehr lokale Nachrichten unter:

www.sächsische.de/riesa