merken
Döbeln

B 169 nur einspurig befahrbar

Hinter der Kreisgrenze wird die Fahrbahn erneuert. In Richtung Ostrau erfolgt eine Umleitung.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Ostrau/Salbitz. Seit Montag laufen an der Bundesstraße 169 Bauarbeiten. Von der Kreisgrenze bis zum Ortseingang Salbitz wird auf einer Länge von 920 Metern die Fahrbahn erneuert. Nach Angaben des Landratsamtes Nordsachsen werden die Asphaltdeckschicht instand gesetzt, die Bankette profilgerecht hergestellt sowie Randbereiche und Überfahrten angepasst. Auch die Straßenmarkierung wird erneuert.

Während der Bauarbeiten kommt es zu einer Einbahnstraßenregelung mit wechselseitiger halbseitiger Sperrung. Der Richtungsverkehr erfolgt von Ostrau nach Salbitz auf der B 169. Für die Gegenrichtung werde eine weiträumige Umleitung von Salbitz über die Staatsstraße 30 zur S 31 und über Mügeln sowie die S 35 zur B 169 in Ostrau ausgeschildert. (DA/fk)

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Mehr zum Thema Döbeln