merken

B-Plan Basteistraße wird noch einmal ausgelegt

Der Stadt Bad Schandau ist beim Bebauungsplan ein Fehler unterlaufen. Genehmigt sei das Projekt jedoch.

© dpa

Bad Schandau. Die Stadt Bad Schandau hat im Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans „Neugestaltung Ortseingang südlich Basteistraße“ einen Formfehler begangen. Das hat jetzt das Landratsamt bei der Prüfung festgestellt. Deshalb hat der Stadtrat Bad Schandau beschlossen, dass der B-Plan noch einmal neu ausgelegt wird. Beim ersten Mal im Vorjahr wurde nicht „vollumfänglich auf den Inhalt des Auslegungsexemplars“ hingewiesen, wie es in der Beschlussbegründung heißt. Bei der Fläche handelt es sich um das Gebiet, auf dem derzeit der neue Lidl-Markt entsteht. Dass mit der Auslegung wieder in das Verfahren eingestiegen wird, habe aber keine Konsequenzen für den Neubau, hieß es von der Verwaltung im Stadtrat. Der Bau sei explizit genehmigt. Die Planungsunterlagen sind nun noch einmal vom 5. März bis zum 11. April dieses Jahres für jedermann im Rathaus Zimmer 25 einsehbar. (SZ/gk)

Anzeige
Berufsbegleitend Pflege studieren

Studieren und weiter berufstätig sein? Bewerben Sie sich jetzt an der Evangelischen Hochschule Dresden!

Öffnungszeiten: Mo. und Mi., 9-12 Uhr sowie 13-15 Uhr; Di., 9-12 Uhr sowie 13.30-18 Uhr; Do., 9-12 Uhr sowie 13.30 -15 Uhr; Fr., 8-12 Uhr